mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ich raffs nicht mit dem Timer


Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich glaube ich bin zu Blöd für diese Materie.
Kann mir jemand ein kleines Prog. (wenns geht mit Kommentaren) zukommen 
lassen,
das z.b. eine LED mittels Timer Interupt in 1Hz Takt blinken lässt? 
(Wenn man z.b.eine Uhr prog. will)
Mit externen Interrupts kapier ich ja (es ist ja ein schönes Tutorial 
auf dieser Page).Aber mit dem Timer ??
Bitte um Hilfe.
bye

Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, wenn geht in Assembler.
Danke

Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Shit,ich bin heute aber zerstreut.
Ich brauch das Beispiel für die Atmel AVR´s (AT90S8535)

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ein kleines Demo für den 2313 geschrieben. Du musst evt. nur den 
Kopf (include und Interruptvektoren) abändern.
Du findest es unter:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-26136.html

Wenn du weitere hilfe brauchst, so solltest du deinen Code einfügen und 
weitere Infos (z.B.Taktfrequenz) zur verfügung stellen.

Gruß, Florian

Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahh,
Ich glaub jetzt ist der Groschen gefallen.
Die Routine sek wird automatisch jeder Sekunden aufgerufen.(Da kann ich 
z.b.meine Blinkende LED Routiene einbauen)
Und wenn ich mich bei dem Vorteiler und dem Compare Register spiele kann 
ich andere Timings als eine 1s einstellen.
Oder??

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau. Und wenn Du einen einfachen Timer ohne Compare Register benutzt 
kannst Du auch jedesmal in der Timer-Interruptroutine den Timer mit 
einem bestimmten Wert laden, was im Endeffekt das gleiche Ergebnis 
liefert wie die Verwendung des Compare Registers.

Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@noname
Kapier ich jetzt nicht.
Ich brauch doch ein compare das er dann zueinen bestimmten Zeitpunkt 
springt.
Hast du da ein Prog.Beispiel ?

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 8bit Timer zählt zum Beispiel immer von 0 bis 255, löst dann den 
Interrupt aus und fängt wieder bei 0 an. Wenn Du aber in der 
Interruptroutine den Timer z.B. mit 100 lädst, zählt er nur noch von 100 
bis 255 und löst den nächsten Interrupt entsprechend eher aus.

Autor: Andi Lindl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so,
Jetzt hab ichs.
danke euch zwei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.