mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC 12CE519


Autor: Holger Bernard (mobahner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe hier ien Projekt, wo ein PIC12CE519 verwendung findet. Leider
habe ich so gut wie keine Ahnung von den Dingern, deshalb benötige ich
eure Hilfe.

Mit welchem Programmer und welcher Software kann ich diese PIC´s
beschreiben?

Vorhanden sind :

PIC-Programmer von Sven-Brandt ( digital-bahn.de )
Software : PBrenner und ICProg

Bei dem Programmer von Sven handet es sich um einen TAIT Serial
Programmer. Funktionieren tut er jedenfalls, da ich schon einige
PIC12F629 damit erfolgreich gebrannt habe.
Funktioniert das Gerät auch mit den 12CE519?


Wer weis Rat?

Grüsse
Holger

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sieht es wohl eher schlecht aus... Aber musst du unbedingt diese CE
Typen nehmen?

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah... sorry... IC-Prog unterstützt diesen Typen, hab ich gerade gelesen.

Autor: Holger Bernard (mobahner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Schoasch,

ja, ich muss leider diese sch*** CE Typen nehmen, da der Code für
diesen geschrieben ist. Es ist auch leider kein ASM-File verfügbar,
sondern nur das hex.

Leider bin ich nicht besonders gut im Datenblattlesen. Wie sieht es den
bei den Typen 12F629 und "meinem" CE Typ mit den Pins aus? Sind diese
kompatiebel, was das programmieren angeht?

Grüsse
Holger

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NAja.. du könntest aus dem hex-file wieder ein asm-file machen.

Autor: Holger Bernard (mobahner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Schoasch,

ich habe im Netz das org. ASM-File gefunden!!

Etwa in der Mitte folgender Site unter Funktionsdecoder ( fdec.asm ) :
http://www.fremo.utwente.nl/selfmade_decoder/source.html

Ich habe mich nun mal im Netz auf die Suche nach diesem PIC gemacht und
bin da auf was gestossen. Laut Datenblatt sind 12CVE519 und 12F629 ja
Pinkompatibel. Ist es nicht möglich, den Code für den 12F abzuändern,
bzw. wäre das sehr aufwändig?

Grüsse
Holger

PS : Warum ist die Schrift hier im Forum plötzlich so klein ?

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microchip empfiehtl eh auch den PIC12F629.

Naja... probier doch einmal das ASM-file mit der neuen Headerdatei zu
assamblieren. Schau auf die Register bzw auf die Banke.. also ob alle
Banke richtig gesetzt sind.

Ich muss aber zugeben, ich fange selbst erst an mit ASM... und mach
genau das selbe(halt mit einem anderen ASM file) ;-)

mfg Schoasch

PS.: Probiern geht über studieren.

Autor: Holger Bernard (mobahner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje, ich weis leider nicht wie und wo ich da anfangen soll!!
Kann mir da evtl. jmd unter die Arme greifen?

Grüsse
Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.