mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home SPI Bus in Node-Red nutzen


Autor: Dshing S. (dshing)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

kann mir jemand von euch sagen, wie man in Node-Red, welches auf einem 
Raspberry Pi läuft den SPI Bus nutzen kann?

Ich hab es versucht mit dem "serial" Node und dann den Port: 
"/dev/spidev0.0" eingegeben und alles andere auf default gelassen.

Ich bekomme aber immer die Fehlermeldung:
"serial port /dev/spidev0.0 error: Error: Error: Inappropriate ioctl for 
device setting custom baud rate of 115200"

Eingeschaltet ist der SPI im Pi, und funktioniert glaube ich auch 
(zumindest sehe ich Verkehr auf der Leitung wenn ich den Test hier 
durchführe 
https://www.raspberrypi.org/documentation/hardware...).

Ich würde mich freuen wenn jemand einen Tipp hat.

Autor: Dshing S. (dshing)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab jetzt die Schnittstelle mit einem in c geschriebenen 
Programm getestet. Da funktioniert alles einwandfrei. Aber Node-Red gibt 
dennoch einen Fehler aus. Was mache ich denn falsch, das soll doch 
eigentlich eine klick dich glücklich Programmierumgebung sein, das kann 
doch nicht so schwer sein.

Hat jemande eine Idee wie man das hinbekommen kann?

Autor: Sascha W. (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine SPI-Schnittstelle hat nun mal keine Funktion um eine Baudrate 
einzustellen, wenn und nun einen Serial-Treiber in NR verwendest dann 
bringt er halt den o.g. Fehler. Die nächsten Fehler währen dann 
warscheinlich Anzahl der Datenbits, Stoppbits und Parität.

Sascha

Autor: Dshing S. (dshing)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aber wie kann man denn dann mit node-red den SPI-Schnittstelle nutzen?
Das muss doch irgendwie möglich sein.

Node-Red findet man meißt im Zusammenhang mit IOT, aber was ist denn IOT 
ohne die Möglichkeit Standard-Busse zu nutzen? Ich meine was bringt es 
mir das ich Twittern, Mailen und sonst was für Möglichkeiten habe der 
Welt zusagen, was gerade auf meinem "Ding" passiert, ich aber gar nicht 
die Möglichkeit habe Sensoren ect. anzusprechen um überhaupt etwas zu 
haben, was ich mitteilen kann...

Autor: Sascha W. (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja NR dient ja erst mal als Broker und läuft auf einem zentralen 
Gerät. Das dieses Gerät nun auch Sensoren direkt über Kabel steuert, 
weil im Falle des verwendeten Raspi entsprechende Schnittstellen 
vorhanden sind, würde ich im Gesamtkonzept mal als "Beiwerk" bezeichnen.
Löse das Problem doch so das du die SPI-Schnittstelle mit einer 
eigenständigen Software (Pythonscript etcpp) steuerst und die Daten dann 
per MQTT an NR übergibst.

Sascha

Autor: Dshing S. (dshing)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja ich wollte zwar eigentlich NR als MQTT Server Implementierung nutzen, 
aber wahrscheinlich ist es das Beste es selber zu machen. Das Dashboard 
von NR ist ja auch ganz interessant, dann war es wenigstens nicht 
umsonst XD
Danke für die Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.