mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Funkempfänger mit Tippbetrieb + potentialfreiem Wechselschalter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jürgen S. (juergenc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen !

Für die Funkfernsteuerung einer Markise suche ich
einen Funkempfänger, der im Tippbetrieb arbeitet.

Nur solange ich auf eine Taste des Handfunksenders
drücke, soll ein potentialfreier Wechselschalter
in der jeweiligen Position sein.

Beispiel: Der Handfunksender hat die Tasten "auf"
und "ab". Der Funkempfänger hat u.a. die Klemmen
"IN", "1", "2". Dann soll "IN" und "1" miteinander
verbunden sein, genau wenn ich den Taster "auf"
gedrückt halte und "IN" und "2" während Betätigung
des Tasters "ab".

Ich habe jede Menge Funkempfänger im Internet gefunden.
Aber entweder können die keinen Tippbetrieb, oder an
den Ausgängen des Empfängers liegen 230 V.

Sinn und Zweck des Ganzen ist, dass ich die Ausgänge
des Funkempfängers an digitale Eingänge eines Arduinos
hängen will und dass der jeweilige digitale Eingang
genauso lange auf "HIGH" ist, solange ich die jeweilige
Taste gedrückt halte.

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit einem 433mhz Empfänger am Adruino und so eine 
Funkdosenfernbedienung? Die sendet in aller Regel dauerhaft dss signal 
solange die Taste unten ist! Erst das Empfangsteil interpretiert ein an 
und aus.

Autor: Jürgen S. (juergenc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mir den Handfunksender selber basteln muss, würde ich
gerne den Jarolift TDRC-01 nehmen und die Hardware austauschen.

http://www.jarolift.de/files/jarolift/manuals/handsender/Jarolift_Handsender_TDRC_01.pdf

Ist das realistisch? Oder sind die Taster so mit der Platine
"verschweißt", dass ich da nichts ändern kann?

Kennt jemand den TDRC-01 ?

Autor: Florian R. (flo1234)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.