mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Blue VNA App - Fehler bei messung?!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor heute (erhöhter QRM) meine Magloop für 80-10m erneut in 
Betrieb genommen.

Durch die stark selektive wirkung wollte ich auf KW einige Störer 
ausblenden. (Hauptsächlich die Störenden D-Lan adapter)

Also,Kalibration geladen (Open, Short, Load) aber (Trotz gleichem 
installationsort, gleichen elektrischen eigenschaften, keine korrosion 
am drehko/Gamma Match, keine veränderung des Gamma, kein short usw... 
ich habe seit heute morgen um 10 versucht alle fehlerquellen 
auszuschließen) sind die ergebnisse unglaubwürdig!

Meine ergebnisse sind bei KEINER! meiner Antennen (am SWR-Meter passt es 
jedoch!) Reproduzierbar! Weder bei der loop, noch bei bereits 
abgestimmten Komerziellen Antennen! Auch nicht bei meinen Eihenbauten.

Aber erst seit dem letzten update der app! (Am Tablet will der Mini VNA 
Pro nicht mal mehr über BT verbinden!)

Liegt es an der App? Hat jemand ähnliches festgestellt?

Ich verzweifel gerade daran das ich nur MÜLL! (Bandbreite von 50Mhz!) An 
der loop angezeigt bekomme.
Von 1Mhz bis 48Mhz zeigt er mir bei jeder Reflection messung ein SWR 
1.1, das ist bei einer magloop einfach nicht möglich....


Spinne ich? Die Software? Oder was denkt ihr?

Der akkus ist nach häufigem messen ziemlich platt, funktioniert maximal 
noch für eine (von 4 angegebenen) Stunden.

Ich könnte mir nur vorstellen:
MagLoop- sind u.u ein paar KV, eingang Schrott!

Akku zu Platt, Bricht beim messen ein und verfälscht das Ergebniss.

Am Dummy (Verschiedene) sind aber die ergebnisse korrekt!

Ich versteh das nicht!

Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ha, VNA-J probiere ich gleich noch einmal aus!

Das habe ich aus bequemlichkeit bisher noch nicht gemacht.

Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe weiterhin die app unter verdacht! Bzw. Den akku.

Mit VNA-J sind die ergebnisse (Kalibration vorhanden) plausibel und 
nachvollziehbar!


Alles über USB gemessen,also stabile versorgung. ....

Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nun wird es richtig schräg!

Zum test habe ich mal meinen TP-30 am analyzer gehabt.
Da stimmt wieder alles, in der app als auch mit VNA-J.

Meine eigenbau Koax J-Pole genauso!

Was zur hölle könnte da falsch laufen?

Autor: Baum (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und Quarze mit bekannten Daten (Altes DNT CB Quarz mit 27.025000) werden 
auch korrekt gemessen und angezeigt!

Autor: Baum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist die App gewesen!

Habe mich mit YO3GGX in verbindung gesetzt und eine vorherige version 
installiert! Keine fehler mehr beim empfangen von Daten, die messungen 
sind genau wie ich sie in erinnerung habe. Bekannte Bauteile zeigen 
entsprechende Messergebnisse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.