mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Entladestrom 18650 Zelle


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe vor einigen Monaten 18650 Zellen aus Laptop Akkus ausgebaut, leider 
steht auf den Zellen kein Name oder Angeben drauf.
Die Kapazität, welche sie noch haben habe ich bereits gemessen.
Jetzt wäre meine Frage, ob und wenn ja wie ich den Entladestrom 
herausfinden kann?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

MFG Jonas

: Verschoben durch Moderator
Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist schwierig.
Eigentlich hilft nur das Datenblatt.

Zellen aus Laptopakkus sind in der Regel nicht hochstromfähig.
Falls man solche Zellen in Elektrowerkzeuge einbauen möchte, sollte man 
lieber hochstromfähige Zellen neu kaufen.

Autor: Turtok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nicht so einfach sein.

Da sie in einem Laptop Akku waren, werden es keine High-Current-Zellen 
sein.
Daher würde ich sagen, mehr als 1C sollte würde ich ihnen nicht zumuten.

Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll es der dauerhafte Entladestrom in der Spitze sein, oder was die 
Zelle noch aushält?

Hab mal solche Zellen mit einem 0.25 Ohm Widerstand kurzgeschlossen, und 
mit dem Amperemeter gemessen. Es kamen bei Notebook Zellen so Werte 
zwischen 5 und 7A raus.
Gut möglich dass dies aber nicht die Dauerleistung ist.

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten,
Ich glaube ich kaufe mir einfach ein paar neue, dann weiß ich was die 
können😄

Jonas

Autor: ichbin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ja nicht nur DIE Zelle.
Mach mal Bilder dann findet sich schon jemand der die Zellen 
identifiziert!
Aber bitte so knipsen dass man auch erkennt was drauf steht.

Autor: ichbin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Laptopzellen sind für kaum mehr als 2C ausgelegt. Also 4 - 5A 
max. Dauerhaft. Kurzzeitig geht auch etwas mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.