Forum: PC Hard- und Software Zeitlich driftender Cron-Job ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von cestlavie (Gast)


Lesenswert?

Hi, gibt es eine Möglichkeit einen Zeitlich driftenden Cron-Job 
anzulegen?
Ich bräuchte das um die Zeitliche Auflösung einer Statistischen 
Datenerassung zu vergrößern.


Beispeil
"*/15   * *  Irgendwascmd"  läuft zu jeder Viertel Stunde.
d.h. meine Daten haben auch nur eine Auflösung von 15 Minuten 
Intervallen. Die Häufigkeit der Datenerfassung soll aber ansich nicht 
großartig verändert werden.

16:00 Datensatz 1
16:15 Datensatz 2
16:30 Datensatz 3
usw ...

beim nächsten Durchlauf  soll die Ausführung um eine Minute verschoben 
werden und folgendermaßen aussehen:

16:01 Datensatz 1
16:16 Datensatz 2
16:31 Datensatz 3
usw ...

noch einen Tag später hätte ich dann gerne wieder eine Minute oben drauf

16:02 Datensatz 1
16:17 Datensatz 2
16:32 Datensatz 3
usw ...

Geht das mit Cron Bordmitteln oder muss ich mir ein scipt bauen, dass 
den Task noch X Minuten bis zur Ausführung pausiert?

von Mario M. (thelonging)


Lesenswert?

Direkt mit cron geht es wohl nicht, aber das "sleep" kann mit in die 
crontab. Ich würde folgendes Konstrukt vorschlagen.
1
*/15 * * * * sleep $(expr $(date +%s) / 86400 % 15); Irgenswascmd

Also die Unix-Zeit als Sekunden in Tage umrechnen und modulo 15 nehmen. 
Das gibt einen täglich wachsenden Wert von 0 bis 14.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Mit dem klassischen Vixie cron gehts nicht direkt, dafür aber mit mcron. 
Nur sollte man keine Scheu vor Scheme (Lisp) haben.

: Bearbeitet durch User
von ergo70 (Gast)


Lesenswert?

Oder at statt cron...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.