Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dienstleister mit competence center versus Consultant


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
wir wollen für einen kunden ein sehr sehr einfaches AUTOSAR Ethernet 
Steuergerät bauen. Das Knowhow fehlt uns.
Holt man sich einen erfahrenen Consultant ins Haus?
Oder lieber ein Dienstleister der ein AUTOSAR competence center hat?
Wo sind vor und Nachteile?
Danke

von Name H. (hacky)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... sehr sehr einfaches AUTOSAR Ethernet Steuergerät

-erfahrener Consultant bedeutet der kommt, hoert sich das Problem an, 
bringt Vorschlaege, uebernimmt wahlweise auch eine Entwicklung, oder 
einen Teil davon.

-Dienstleister mit AUTOSAR competence center, bedeutet viele Sitzungen 
mit mehreren Leuten, bedeutet ein aufgeblasenes Projekt.

> Das Knowhow fehlt uns.

Laeuft auf eine Entscheidung heraus, welche das obige beeinflusst. Wollt 
ihr ueberhaupt Know-How aufbauen, oder ist das voellig uninteressant ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.