mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist das denn für ein Stecker für eine Festplatte??


Autor: Magnus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Problem, bei dem ihr vielleicht helfen könnt. Ich habe bei
Ebay einen MP3 Player ersteigert, in den eine 2,5" IDE Festplatte
kommt. Ersteigert habe ich ohne Platte und dachte, ich könnte einfach
nur eine Notebookplatte einlegen. Nun öffne ich das Ding und sehe einen
Spezialstecker, den ich noch nie im Leben gesehen habe (siehe Foto im
Anhang - die Kontakte sind auf beiden Seiten vorhanden). Er weist die
gleiche Anzahl Pole und den gleichen Abstand wie ein normaler IDE auf,
ist vermutlich auch von der Belegung her identisch, aber die Platte
müsste also nun eine spezielle Buchse aufweisen um zu passen.
Hat das schon mal jemand gesehen? Gibt es Platten, die diese Buchse
aufweisen und wie heißen die?
Hilfe !

Danke
Magnus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Namensvetter ;o)

So wie ich das sehe, kannst Du die 2,5" Platten direkt an die Buchse
hängen (müsste sich um 2mm-Raster handeln). Achte aber unbedingt auf
die richtige Polung!

Gruß,
Magnetus

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ächm.. wie sieht die andere Seite des Steckers aus?.. Sieht aus als wäre
es nur die rückseite einer Buchse.. Dafür gäbe es ja kabel..

Autor: Alex Trusk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hans:
wenn du auch den text gelesen hättest und nicht nur bildchen geguckt,
dann wüsstest du wie die andere seite aussieht.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok thread nicht richtig gelesen ;)
Also es gibt für sowas adapter. Das normale notebook IDE sieht aus wie
beim normalen Rechner ist nur sehr viel kleiner ;) Das was du da hast,
hab ich schonmal in einem HP (?-unsicher) Notebook gesehen. das ist ein
Stecker der hohl ist und am Rande die Kontakte aufweist. Gesehen hab ich
das an einer normalen 2,5Hdd mit einem Adapterplatinchen dran.

Autor: Magnus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Danke schonmal. Aber mmmhh...  Adapter war auch mein erster Gedanke,
leider dafür ist kein Platz.
Anbei ein Foto einer (älteren) 2,5" Platte. Anstatt der üblichen
Stecker müsste diese an dieser Stelle eine Buchse haben. Ich kann sie
jetzt noch nichtmal an ihren vorgesehenen Platz legen, da die Stecker
der Platte im Weg sind. Es geht also wirklich nur mit einer Platte, die
genau diese Buchse aufweisen muss.
Es muss diese ja geben, sonst hätte der Player ja nicht produziert
werden können - aber wo und wie heißt dann dieser Stecker?
Es ist schonmal hilfreich, dass Hans einen solchen Adapter gesehen hat
- also ist es immerhin keine Einzelspezialanfertigung nur für den
Hersteller des Players.
Magnus

Autor: Alex Trusk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich wuerde den player entweder zurückschicken oder gleich wieder
bei ebay reinsetzen und das problem an den nächsten weiterreichen.

wenn du keins von beiden kannst/willst wird dir nicht viel uebrig
bleiben, als das ding zu schlachten und in ein anderes gehaeuse zu
bauen. falls der stecker wenigstens pinkompatibel ist, kannst du dann
einen 2,5'' adapter oder halt gleich den passenden Pfostenstecker an
den Player loeten.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Magnus,

den Bildern ist zu entnehmen, dass die Buchse des Players 44 Pins hat.
Die Steckverbinder der 2,5" HDs haben auch 44 Pins - zuzüglich dem
kleinen 4er Block am Rand, welcher für die Koniguration der Platte
(Master  Slave  Cable Select) zuständig ist. Insofern gehe ich
weiterhin davon aus, dass die HD direkt an dieser Buchse angeschlossen
werden kann.

Gruß,
Magnetus

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte eine abgewinkelte Buchse sein - wenn man genau hinsieht,
sieht man auch, daß die nicht auf beiden Seiten identisch aussieht (die
Metallkontakte gehen auf der dem Platinenrand zugewandten Seite weiter
nach oben).
Leider ist Bild1 so schlecht ausgeleuchtet, daß man beim besten Willen
keine Details erkennen kann.
Da müssten eigentlich Löcher im 2mm-Raster sein, die untere Lochreihe
schließt unmittelbar an die Oberkante der Metallkontakte an.

Meine Vermutung ist, daß der Stecker der Festplatte parallel zur
Platine in diese Buchse gesteckt werden muss.

So jedenfalls ist das bei einem Festplatten-mp3-Player/Imagetank
gelöst, den ich mir vor einiger Zeit mal angeschafft habe, die Buchse
darin sieht der hier verdächtig ähnlich.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<< dass die HD direkt an dieser Buchse angeschlossen
werden kann. >>

Nö nö, Duh, da braucht es noch einen Adapter. Der ist aber so speziell,
dass er eigentlich bei dem Ding dabei sein sollte. Ich würde nochmal mit
dme Verkäufer reden, weil der hat vermutlich nur die Platte rausgerissen
um seine Daten zu behalten, ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass
Du den Adapter brauchst.

Autor: Magnus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE RUFUS!

Ich dachte wirklich, dass muss eine Buchse an der Platte sein, aber
dieser Stecker auf dem Board hat tatsächlich auch noch eine Reihe
Buchsen innen und die notwendige 2. Reihe Buchsen besteht aus etwas
mehr Platz über den Kontakten. Dort wird einfach die Platte
reingesteckt. Habe ich überhaupt nicht gesehen!

Anbei mal ein Foto für all die, die vielleicht irgendwann auch mal vor
diesem vermeintliche, Problem stehen.

Also Problem gelöst. Danke für die Hilfe

Magnus

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na bitte. Viel Spaß mit dem Teil.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Magnus:

"DANKE RUFUS!"

Hab ich nicht von anfang an gesagt, dass die Platte da direkt dran
kommt? ...bei mir bedankt sich mal wieder keiner... schmoll ;)

Gruß,
Magnetus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.