Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stm32f0 Ungenutzte Vektoren zweckentfremdem


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von J. W. (nuernberger)


Lesenswert?

Hallo,
ich habe eine Stm32F0-Applikation mit Bootloader, eigentlich 
"in-application programming (IAP)".
D.h. der Bootloader steht ab 0x8000000, wird bei einem Reset 
angesprungen und lauscht 50ms lang nach SPI-Kommandos, die ihm 
möglicherweise eine neue Firmware (ab 0x8004000) aufspielen würden, und 
springt anderfalls zur Applikation bei 0x8004000.
Jetzt würde ich gerne den Bootloader erweitern, dass er jedesmal einen 
CRC-Check macht, bevor er die Applikation anspringt.
(Beim Programmieren einer neuen Applikation macht er sowieso einen 
CRC-Check, dass ist im Kommunikations-Protokoll enthalten)

Dazu müsste die CRC16 an einem festen Platz stehen im Image stehen.
3 Bytes, 2 Byte für CRC16, 1 Byte für die Länge des Image in 
1024Byte-Sektoren.
Wenn ich mir die ersten 2x48 Bytes anschaue (Vektoren-Tabelle), da gibt 
es etliche Stellen, wo die 3 Bytes problemlos unterbringen könnte.
D.h. die Stellen mit 0, oder Vektoren, die ich garantiert niemals 
benutzen würde.
Was denkt ihr dazu?
1
  .word _estack
2
  .word Reset_Handler
3
  .word NMI_Handler
4
  .word HardFault_Handler
5
  .word 0
6
  .word 0
7
  .word 0
8
  .word 0
9
  .word 0
10
  .word 0
11
  .word 0
12
  .word SVC_Handler
13
  .word 0
14
  .word 0
15
  .word PendSV_Handler
16
  .word SysTick_Handler
17
  .word WWDG_IRQHandler
18
  .word PVD_IRQHandler
19
  .word RTC_IRQHandler
20
  .word FLASH_IRQHandler
21
  .word RCC_IRQHandler
22
  .word EXTI0_1_IRQHandler
23
  .word EXTI2_3_IRQHandler
24
  .word EXTI4_15_IRQHandler
25
  .word TS_IRQHandler
26
  .word DMA1_Channel1_IRQHandler
27
  .word DMA1_Channel2_3_IRQHandler
28
  .word DMA1_Channel4_5_IRQHandler
29
  .word ADC1_COMP_IRQHandler 
30
  .word TIM1_BRK_UP_TRG_COM_IRQHandler
31
  .word TIM1_CC_IRQHandler
32
  .word TIM2_IRQHandler
33
  .word TIM3_IRQHandler
34
  .word TIM6_DAC_IRQHandler
35
  .word 0
36
  .word TIM14_IRQHandler
37
  .word TIM15_IRQHandler
38
  .word TIM16_IRQHandler
39
  .word TIM17_IRQHandler
40
  .word I2C1_IRQHandler
41
  .word I2C2_IRQHandler
42
  .word SPI1_IRQHandler
43
  .word SPI2_IRQHandler
44
  .word USART1_IRQHandler
45
  .word USART2_IRQHandler
46
  .word 0
47
  .word CEC_IRQHandler
48
  .word 0
49
  .word BootRAM          /* @0x108. This is for boot in RAM mode for 
50
                            STM32F0xx devices. */

von Nop (Gast)


Lesenswert?

Und woher weiß der Bootloader denn, wie lang das Firmware-Image ist? 
Wenn das einfach eine feste Größe ist, kannste auch die CRC in den 
letzten 4 Bytes unterbringen.

von Nop (Gast)


Lesenswert?

Achso, steht ja oben mit der Länge.. sorry.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.