mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Woher LPC2138 bzw. lPC2148


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jeman eine Sdresse wo mann einen dieser LPCs bekommt. Digikey muss
nicht sein.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mario:

Einen einzelnen Baustein zu bekommen, dürfte nicht ganz einfach sein.

Ein Bastler-Baustein ist das schließlich nicht, mit feinem Pitch, und
daher schwer zu verarbeiten.

Wir haben vor 2 Wochen eines der Keil Demo-Boards MCB2100 verheizt und
versucht, den LPC2129 auszutauschen. Hat nicht viel gebracht, auch wenn
die Schaltung nicht mal kompliziert ist.

Schau doch mal hier im Shop von mikrocontroller.net, da gibt es fertige
Evaluation Boards mit LPC2000 von Olimex z.B., die sind durchaus
preisgünstig.

Gruß

Dietmar

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist den an den Contollern schwer zu verarbeiten???
Die lassen sich relativ leicht mit Flussmittel und Hohlkehle löten.

Ich brauch aber den "nackten" Baustein und kein Eva-Board.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mario:

Einlöten ist problemlos und ok, wenn man die Erstbestückung macht.

Beim Auswechseln eines defekten Bausteines, habe ich schon öfters
erlebt, daß Baugruppen mit Bausteinen, die einen feinen Pitch haben,
nicht mehr funktionieren: Eben, wie beschrieben, mit dem LPC2129, auch
bei Infineon C167 und Flash und SRAM. Da braucht nur noch irgendwo eine
Zinnbrücke oder Unreinheit unter dem Baustein zu entstehen, da wo man
keine Möglichkeit hat, es zu sehen. Dann tut man sich das ganze nochmal
an oder läßt es besser bleiben.

Apropos Beschaffung:

Gibt es bei Distributoren wie z.B. Reichelt, Segor, oder dem blauen C
da Probleme?

Dann kann man es vielleicht noch bei Spoerle, Farnell oder Rutronik
versuchen (Muster bestellen, o.ä.).

Auch bei Philips selbst (Homepage) kann man versuchen, ein paar Muster
zu bestellen.

Gruß

Dietmar

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halt, es gibt da auch eine Firma "Holz", bei denen ich vor Jahren mal
4 Stück SAB80C515A orderte, als man die sonst nirgendwo bekam.

Ein Vertriebsmann dieser Firma versicherte mir damals, sie seien auf
solche Fälle spezialisiert.

Gruß

Dietmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.