mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ladegerät zwischenschalten


Autor: Philipp H. (ph1lloops)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe eine RC-Fernsteuerung (Taranis X7S) und dort habe ich 3 LiIon 
Zellen in Serie verbaut. Bisher nehme ich diese zu Laden immer heraus 
und stecke sie in eines der Ladegeräte für 18650er Zellen. Das klappt 
alles gut.
Nun würde ich gerne ein 3S 4A Balanced LiIon BMS zwischen Zellen und 
Fernsteuerung schalten um die 3 Zellen über ein 3S 1A LiIon Netzteil 
laden zu können (über einen XT60 oder einen Hohlstecker).

Ich denke das Bild erklärt das ganz gut.(Der Taster an der Fernsteuerung 
ist der integrierte der Fernsteuerung, nichts eingebasteltes)

Meine Fragen sind:

1. Ist das so möglich?
2. Geht die Fernsteuerung kaputt, da aus dem Ladenetzteil 1A kommen?
3. Was würde passieren, wenn ich die Fernsteuerung während des Ladens 
einschalte?

Vielen Dank für eure Tipps!

LG Philipp

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Kein Problem
2. Nöp, die nimmt sich das, was sie eben bei 12,6 nimmt. Siehe 
Ohmsches-Gesetz!
3. Wenn die Fernsteuerung 12,6V verträgt, nicht zu viel Müll zurück 
speist, nichts. Schlimmstenfalls schaltet das Ladegerät vorzeitig ab.

: Bearbeitet durch User
Autor: Alex G. (dragongamer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches "3S LiIon 1A Ladegerät" willst du den nehmen?
Solche Ladegeräte beinhalten in der Regel ihr eigenes BMS. Dieses extern 
nur über die Buchse zu laden geht damit dann nicht denn es müssen auch 
die Kontakte zwischen den Zellen abgegriffen werden.

Wenn ein BMS verbaut ist, kannst du aber wiederum mit jeder beliebigen 
Strom UND Spannungslimitierten Quelle laden. In dem Fall maximal 12.6V 
und Stromstärke halt max ~2A (natürlich ist in der Praxis immer nur 
einer der beiden Begrenzungen zu jedem Zeitpunkt aktiv).

: Bearbeitet durch User
Autor: ichbin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine gezeichnete Situation entspricht in etwa dem wie es auch im Laptop 
praktiziert wird.
Solange die Versorgung von außen größer ist als durch die Akkus wird das 
Ladegerät belastet. Fällt dieses weg liefern eben die Akkus.
Die können übrigens einige Ampere liefern. Jedenfalls deutlich mehr wie 
das Ladegerät. Die FB nimmt sich, wie schon geschrieben, aber nur das 
was sie benötigt.

Autor: Lando (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen,

Das Ladegerät kannst Du so verwenden.
Wie schon im 3. Hinweis Teo Derix beschrieben, musst Du auf jeden Fall 
prüfen, ob die Fernbedienung mit der etwas höheren Spannung zurecht 
kommt.
Sollte aber eigentlich kein Problem sein.

Es gibt allerdings auch Balancer, bei denen das Ladegerät nicht mit der 
Last verbunden wird. In dem Fall zieht die FB dann ihren Strom immer aus 
den Zellen.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen richtigen 3S Modellbaulader benutzt, wie z.B. den iMax B6 
oder den Titan B3, dann reicht es, einen entsprechenden JST Female 
Verbinder aus dem Sender hängen zu lassen (gibts z.B. bei Reichelt).
So mache ich das seit der Umrüstung meiner alten FM4014 von Graupner auf 
LiIon auch. Balancing und Laden übernimmt der Modellbaulader - no extras 
required.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.