Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmierbares TFT mit IOs gesucht.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wombat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für diverse zukünftige Bastelprojekte suche ich ein programmierbares TFT 
Display. Ich habe mir von einem bekannten zeigen lassen, wie einfach er 
sein Nextion programmieren kann und war begeistert. Mir gefällt die 
Idee, das Display gleichzeitig als µC zu verwenden. Dann brauche ich für 
meine Anwendungen im Normalfall höchstens noch ein paar MOSFETs, LEDs, 
Taster anschließen und bin mit der Hardware fertig. Speicher und 
Performance sind mir nicht so wichtig, meine Software ist selten 
sonderlich aufwendig. Von der Größe reichen mir 2,4" sicher fast immer 
aus. Dafür sind mir ein paar IOs wichtig, damit es schön universell ist. 
Vielleicht sogar ein paar AD-Eingänge? Wenn ich das perfekte gefunden 
habe, lege ich mir dann gleich ein paar auf die Seite und habe immer 
gleich eine fast fertige Hardware zur Hand.

Das günstigste, was ich gefunden habe, ist dieses:
https://de.aliexpress.com/item/2-4-Nextion-Enhanced-HMI-Intelligent-Smart-USART-UART-Serial-Touch-TFT-LCD-Module-Display-Panel/32700700427.html?spm=a2g0s.13010208.99999999.262.9p9xkc

Da ich gleich ein paar kaufen möchte, habe ich mich aber gefragt, ob es 
auch etwas noch günstigeres oder besseres gibt? Kann jemand etwas 
empfehlen?

von Benjamin S. (recycler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch eine Mikrocontrollerplatine mit LCD oder TFT kaufen.
Das gleiche ist ein Nextion. Weiter unten steht: ARM7 48 MHz

TFT mit ESP8266 wäre z.B.: 
https://www.olimex.com/Products/IoT/ESP32-WROVER-KIT/

Deswegen ist nicht die Frage, ob das TFT mit Ausgängen gibt, sondern, 
welches das billigste Board mit TFT Addon ist.

Das Problem ist eher mit folgenden Fragen zu beantworten:
- wie groß soll das TFT sein
- welche Programmierumgebung willst du
- wie schnell muss die CPU sein
- wieviel RAM/ROM brauchst du
- welche Anschlüsse

Damit sind aber die Möglichkeiten unbegrenzt.
Am besten du bestellst ein Nextion und baust deine Software auf. 
Anschließend kannst du an die Optimierung von RAM, ROM, CPU, Größe und 
€€€ rangehen.
Das billigste Board zu suchen ist dabei kontraproduktiv :)

von Wombat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten deiner Fragen sind für mich einfach zu beantworten:

Display Größe, CPU, RAM/ROM und Anschlüsse sind mir nicht so wichtig. 
Ausschlaggebend ist eher die Entwicklungsumgebung. Die Nextion IDE 
gefällt mir sehr gut. Ich weiß aber nicht, was es vergleichbares gibt.

Ansonsten kenne ich mich nur aus mit MPLAB 8, MPLAB X und dem alten AVR 
Studio 4. Aber ich wäre völlig überfragt, wie ich damit ein grafisches 
Display programmieren soll. Da gefällt mir wie gesagt das Vorgehen von 
der Nextion IDE, wo alles über Drag and Drop funktioniert und ich mir 
auch keine Gedanken um Register und dergleichen machen muss.

von Benjamin S. (recycler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist der Vorschlag das auch mit der Nextion IDE zu machen.
Es gibt noch die Arduino IDE, wo du direkt die nötigen Libs 
herunterladen kannst. Das ist aber Geschmackssache. Hinter der 
Arduinoplattform vestecken sich viele µC, aber die IDE ist immer die 
gleiche. Vorteil, die meisten Basisthemen wie Registersettings und Co 
sind schon abstrahiert.

Wie gesagt, der Rest ist Geschmackssache.

von Wombat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nagut, danke euch, Dann gehe ich erstmal auf Nextion :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.