mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Adern eines Twisted-Pair-Kabels zusammenführen für mehr Querschnitt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Lucas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Problematik beschäftigt mich:

Ich habe ein etwa 300 Meter langes Kupfer-Datenkabel mit 4 Aderpaaren, 
also 8 Adern. Der Querschnitt jeder Kupferader beträgt 0,255 mm².

Nun möchte ich dieses Datenkabel gerne zweckentfremden, um einen 12 
Verbraucher zu betreiben. Dieser benötigt etwa 40 mA.

Nach meiner Rechnung käme ich nach 300 Metern auf einen Spannungsverlust 
von 1,62 Volt (DeltaU = 0,04*0,0172*(600/0,255)), was ein wenig zu viel 
wäre.

Jetzt wäre meine Idee, zwei Aderpaare zu verwenden und je ein Adernpaar 
an Anfang und Ende zu verbinden. Dann hätte ich den doppelten 
Querschnitt und nur noch 0,81 Volt Verlust.

Spricht da etwas dagegen?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Solange du kleiner 60VDC bleibst nicht.

Außer du hast dich verrechnet, das habe ich nicht geprüft.

Namaste

Autor: Bernhard D. (bdrescher)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
das kannst du tun. Wenn du z.b. nach dem Stichwort passiv POE suchst, 
findest du ähnliche Aufbauten wie sie z.b. von Ubiquiti Netzwerkgeräten 
genutzt werden. Wenn du gleichzeitig noch daten über das Kabel schicken 
willst musst du nur aufpassen, dass du bei der Belegung nichts 
vertauscht.

Gege ich richtig davon aus, dass es sich um ein Cat Netzwerkkabel 
handelt? Wenn ja würde ich empfehlen das kurzschließen vor und am Ende 
des Kabels durchzuführen, dass bei einem versehentlichen Missbrauch des 
Kabels keine Schäden an anderen Geräten entstehen können.

Achte auch auf eine gute Glättung der Speisespannung mit geeignet großen 
Caps am Verbraucher, um keine Probleme durch die hohe Induktivität der 
Versorgungsleitungen zu bekommen.

Grüße,
Bernhard

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Kabel so aussieht:
Paar A: 1---------
        2---------


Paar B: 3---------
        4---------
, würde ich 1 mit 3 und 2 mit 4 parallelschalten. So bleibt der Vorteil 
der evtl. Verdrillung der Paare erhalten.

Wenn der Verbraucher hohe Ansprüche an die Versorgungsspannung stellt, 
ist es wahrscheinlich sinnvoller, 15V oder 18V auf die Leitung zu geben 
und auf der Verbraucher-Seite auf 12V zu regeln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.