mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitschaltuhr für Belichter - AVR


Autor: Reiner L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr da drausen

Ich möchte mir einen Platinenbelichter bauen.
Dafür suche ich noch eine Schaltung/Programm für eine Zeitschaltuhr.
Es giebt bestimmt einige von Euch die soetwas schon fertig haben.
Ich dachte so an einen AVR (2313 hab ich hier noch liegen :) )
vierstellige 7-Segmentanzeige drei Taster und eine Relais zum Ausgang
schalten.

Hat jemand soetwas für mich? Bin zu faul (ich hoffe meine Ehrlichkeit
schreckt nicht ab :) ) das Rad noch mal zu erfinden.

Gruss Reiner

Autor: Quix01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Platinen belichte ich mit einer UV-Röhre an einem 12V-Transverter
von C****d, der am Labornetzteil hängt. Die Belichtungszeit ist bei mir
8-10min, (abhängig vom Lampenabstand und Reflexions- und
Transmissionsgrad der Layoutfolie + Abdeckglas).

Aus Faulheit stell ich mir einfach einen Kurzzeitwecker und schalte
dann manuell ab. Die Belichtungszeit ist meiner Erfahrung nach nicht
sekundengenau relevant (meist verwende ich Bungaard-Platinen). Ich muss
ja eh die Platinen wenden/rausnehmen. Und da bin ich nun mal direkt
neben dem Netzteilschalter! Jeder weitere Aufwand für einen noch so
simplen Timer ist wie mit Kanonen auf Spatzen :-)

Ciao Thomas.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du  noch VQE23 ? wenn ja dann habe ich das alles fertig

wenns dich interessiert wies ausschaut gugg mal im forum da wollte
einer vorschläge wie man ein layout für 7 segmentanzeigen anordnet

einfacher
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-6-358843.html#new

...

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe sowas auch realisiert, im Anhang Eagle Pläne, SW und Bilder. Mit
dem Tiny2313 in DIP. Geschaltet wird über ein solid state relay weil
das noch in der Bastelkiste lag (gibts aber immer noch bei Reichelt).
Die R's sind mit etwas RM7,5 etwas zu eng, sollten durch RM10 ersetzt
werden. Das solid state relay wäre besser um 90° gedreht, dann passt es
flach auf die Platine. Die MosFets sind aus einem Angebot von Neuhold
Elektronik, ebenso der Drehgeber (der soll aber inzwischen ausverkauft
sein). Board und Display sind über MicroMatch Steckverbinder verbunden
(gibts auch bei Reichelt). Die Siebensegmentanzeige ist grottenalt, war
mal von einer Grabbelkiste. Aber da das Displayboard ja getrennt ist
kann man ein eigenes dranhängen. Das Gehäuse ist ein Pultgehäuse Nr.
362 von Teko. Ich habe das Ding als eigenständigen Timer gebaut damit
man denn auch mit anderen Geräten verwenden kann.
Mein Kollege sagt sowas gäbe im Baumarkt fertig für 3 Euro aber das
habe ich noch nicht gesehen...

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war bei meinem Belichtungsgerät auch etwas programmierfaul. Ich hab
einfach einmal eine Variable mit 180 initialisiert. Durch eine if
-Abfrage kann ich die Zeit erhöhen, verringern oder das ganze starten.
Wenn ich es starte, dann wird einfach ein for-Schleife durchlaufen in
der lediglich ein delay_ms(1000) und eine If-Abfrage, mit der ich das
Programm stoppen kann, drin ist.
Funktioniert eigentlich prima.
Habs aber leider nur für einen PIC.

PS.: Die anzahl der Sekunden wird bei mir Binär dargestellt.... das
erspart einiges... und eine gute rechenübung ist es auch ;-)

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe sowas auch schon mal gebaut schau einfach mal dazu auf meiner
Homepage, fals es dich noch interessiert.Ich betreibe damit ein
Geschichtsbräuner als Belichtungsgerät.

Gruß
Alber

www.sbros.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.