mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430-Programmer (Gemäss Artikel)


Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich möchte mal in die MSP430-Programmierung einsteigen. Dazu brauche
ich einen (einfachen) Programmer. In den Artikeln hat's dazu ja
folgendes:
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/c/cc/MSP4...

Allerdings ist mir schleierhaft, wie man das Dingens am LPT
anschliessen soll. Erstens hat der nur 25 Pins und zweitens liegt die
Masse an 18 - 25 und nicht an 10, 12, 14, ...
Kann mir jemand sagen, wie das da wirklich angeschlossen werden muss?
Oder hat jemand den Programmer in Eagle gezeichnet und könnte mir evtl.
das Schema überlassen? Ansonsten würde ich es selbst zeichnen und
layouten und dann wär's sinnvoll, man würde das da mal ersetzen.
Jedenfalls bringt es so wohl nicht wirklich viel...

Und noch was: Ist der auch sicher zu den gängigen (kostenlosen) IDEs
für die MSPs kompatibel?

Danke im Voraus und Gruss
Philipp Burch

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte hier ein Spielchen mit der Numerierung sein. DB-25 Stöpsel
passen nicht gut auf eine Lochraster-Platine (2,50mm vs 2,54mm) und so
kommt man vielleicht auf die Idee, ein von einem alten Mainboard übrige
gebliebenes Kabel DB-25 nach 26-pl Pfostenleiste zu verwenden. Da jedoch
Pfostenleisten ein anderes Numerierungsschema verwenden, kommt eben
derart Seltsames dabei heraus.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Programmer bekommst du für ~10€. Bist du sicher das du dir die
Arbeit machen willst?
Ein Set aus Programmer und Platine mit dem F149 bekommst du für 20€

http://www.my-japan.de/electronics/ti/149_eval.html

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@A.K.
Grmpf. Wenn ich den in die Finger kriege, der das verbrochen hat...
Aber wird wohl so sein... Weisst du zufälligerweise, wie da die
Pinbelegung ist? Aufgrund der Masseleitungen würde ich mal schätzen,
dass man sich da einfach einen LPT-Stecker vorstellen kann und dann
eben von links oben spaltenweise nach rechts unten durchnummerieren
muss. Eine Bestätigung wär' aber noch gut.

@Jörg S.
Sowas mache ich lieber von selbst, dann weiss ich wo suchen, wenn's
nicht geht :D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.