mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gewittereinflüsse auf TP100


Autor: xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem,

An einer selbstgebauten Wetterstation ist am dach ein TP100
angeschlosen. Das Proplem liegt nun darin, dass wenn ein starkes
Gewitzter ist, mir der analogeingang meines Prozessors kaputt geht. nun
wollte ich euch fragen, ob es eine Lösung sein kann eine geschirmte
Leitng für den Aussenbereich zum Sensor zu verwenden?

gruß,

xeus

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke schon, dass das den Störeinfluss etwas verringert. Aber
sicherheitshalber würde ich noch den Analogeingang gegen Überspannungen
schützen

Autor: xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie? Eine Art Varistor? der haut mir aber meine Analogwerte wieder über
den Haufen?!

Autor: xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich auch in Reihe zum eingang eine Feinsicherung anbringen, die
würd mir meine Messung wahrscheinlich nicht so sehr verfälschen wie ein
varistor!?

Autor: Sebel De Tutti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Feinsicherung schützt aber nicht im geringsten vor Überspannung.

Autor: Marc Meise (bytewood) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es mit einer Z-Diode 5,2V zwischen Analogeingang und GND und
einem kleinen max. 10nF Folien/Keramikkondensator parallel zur Z-Diode?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1-2 Transorb-Dioden?!

Autor: xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber die Produzieren doch auch wieder einen Spannungsfall oder?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö. Die sollten gesperrt sein, wenn man sie richtig in den Stromkreis
ntegriert...

Autor: xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werds mal testen, danke!!

Autor: Michael Jungnickl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Z-Diode und andere Spannungsbegrenzer werden nicht schnell genug
reagieren, falls Pulse anstehen. (Obwohl eine statische hohe Feldstärke
wohl wahrscheinlicher ist.) Falls es nicht klappt, brauchst du irgend
ein potentialtrennendes Bauteil (z.B. Optokoppler) das dir Sicherheit
bis in einige kV gibt.

Tschüß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.