mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Junkers ZWR24-4, Fehlercode F7 und E0


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jochen K. (jochen_k624)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
meine treue und bis letzte Woche immer zuverlässige Junkers ZWR24-4 
zeigt die Fehlercodes F7 und auch mal E0.

Wegen F7 hat der Fachbetrieb die Hauptplatine getauscht.

Dann lief sie wieder und nun, 3 Tage später, kommt der Fehler wieder.

Folge: Kein warmes Wasser mehr im Bad.

Der Monteur sagte etwas von Gasventil austauschen, das sei aber sehr 
teuer
( ca. 700,--€ ) und deshalb soll ich lieber auf die neue 
Brennwerttechnik umzusteigen.
Wird wohl teuer, wegen der notwendigen Kaminanpassungen.

Ist das wirklich notwendig?

Ist die treue ZWR24-4 denn nicht mehr zu retten?

Gruß

Autor: Georg A. (georga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach

http://www.haustechnikdialog.de/forum/t/135465/Junkers-ZWR-18-4-KE23B-Fehlercodes

ist F7 wohl ein Fehler beim Ionisationssensor. D.h. es fliesst wohl 
schon ohne Flamme zuviel Strom drüber (was nicht sein kann, die Leitung 
steht "frei in der Luft" und kann nur mit umspülender Flamme Strom 
sehen). "Drüben" klingt das eher danach, dass der Sensor selbst kaputt 
ist, also Ablagerungen, Isolationsfehler etc. und die Auswerteelektronik 
eher selten kaputt ist aber einfach und mit mehr Gewinn zu tauschen ist. 
Bei dir wohl auch, sonst wäre der Fehler wohl weg :-(

Autor: Fred F. (feuerstein7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bekannter kam neulich auch mit seiner defekten Heizungssteuerung 
vorbei. Dort funktionierte der Ionisationsdetektor auch nicht. Den Typ 
der Heizung weiß ich nicht mehr, aber an den Fehler kann ich mich noch 
erinnern. Die Spannung für die Flammenerkennung wurde auf der 
Leitereplatte mit einem Kondensatornetzteil erzeugt. Der Kondensator 
hatte nur noch ein Bruchteil seiner Kapazität, nach dem Wechsel war 
wieder alles i.O..

Autor: Jochen K. (jochen_k624)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank.
Ich werde das prüfen lassen.
Deshalb eine neue heizung einbauen ist wohl übertrieben - oder?
Gruß

Autor: Jochen K. (jochen_k624)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Ich hole den monteur nochmal.
Gruß

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.