mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESD-sichere Transmitter - Sinn und Zweck


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich grübele gerade über den Sinn und Zweck der bis 15kV ESD-sicheren
RS485-Transmitter, die Maxim jetzt (neuerdings?) für teuer Geld
verkauft, z.B. den MAX485ECSA.

Ich deute das so, dass eine statische Aufladung bis 15kV den Übertrager
nicht kaputt bekommen sollte. Da ich meine Übertrager grundsätzlich
immer galvanisch vom Rest der Schaltung trenne, nützt mir diese
zusätzliche Sicherheit überhaupt?

Ich habe bisher noch nie einen Übertrager zerstört. Pures Glück?

Wer mitgrübeln möchte, ist herzlich eingeladen, dies hier zu tun.

Gruß,
Sebastian

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS485 mit Übertrager? Hm, noch nie gemacht, noch nie gebraucht, noch nie
gesehen. Hab ich es immer falsch gemacht??
Grundvoraussetzung wäre übrigens ein gleichspannungsfreier Datenstrom
(Manchester z.B.), üblicherweise überträgt man aber einfache
UART-Signale.

Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenn du mal ein paar mal über den Teppich schlurfst und dann
zufällig zuerst an nen Kontakt des Steckverbinders kommst kriegst du
den Transceiver schon kaputt. Kommt halt immer auf die Anforderungen
an. Bei dir im Wohnzimmer steht ein Gerät wohl die meiste Zeit da und
selbst wenn's mal beim Umstecken kaputt geht ist auch nicht so
tragisch. Es gibt allerdings auch Anwendungsfälle, wo ein Ausfall
aufgrund so einer Lappalie wie ESD-Schutz vergessen tausende und
abertausende von Euro Schaden anrichtet. Da überlegt man sich zehnmal,
wie man das Gerät möglichst ausfallsicher macht und wird in der Regel
auch entsprechend dafür bezahlt..

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldige, streiche Übertrager, setze Transciever.

@ Jens: genau darum geht es mir. Ich habe nicht vor, meine Schaltung
zuhause im Wohnzimmer einzusetzen.

Gruß,
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.