mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsabfall Vce


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn man einen Transistor (z.B. die Typen BC327 oder 337) als SCHALTER
einsetzen möchte und in die Basis ausreichend Strom hineinschiebt, bzw.
herauszieht (ausgerechnet mit hfe), fällt dann immer noch eien Spannung
Vce ab?

Im Datenblatt ist ein Diagramm (x-Achse -> Vce (o bis 3V), y-Achse ->
Ic 0 bis 1A), Kennlinien für Ib, z.B. 0,7V oder 0,75V oder 0,8V).

Dieses Diagramm auf Seite 4 kann ich nicht deuten. Hier der Link:
http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=171LWp%406w...


Ist bei der Verwendung als Schalter überhaupt Ptot von Interesse?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches Diagramm meinst du denn genau?

Ptot ist bei der Funktion als Schalter eigentlich eher nebensächlich.

Du musst aufpassen, dass die Verlustleistung (entsteht durch Vce * Ic)
nicht Ptot übersteigt.
Sprich: Du hast zB 2 Ampere Ic. Bei diesen 2 Ampere dropt der
Transistor vielleicht 0,6V (einfach mal ein erfundener Wert), dann ist
die Verlustleistung des Transistors gerade mal 1,2 Watt. Und das sollte
ein Transistor, der schon zwei Ampere schafft (zB 2n3055 NPN) dicke an
Verlustleistung abkönnen.
Also ist diese Verlustleistung, wie gesagt, nicht so wichtig.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen fehler gemacht im Anfangsthread! Die kennlinien gelten
für Ube nicht für Ib!

Es gibt auf Seite 4 insgesamt 4 Diagramme. Gemeint ist das Diagramm
rechts oben (Achsenbeschriftung wie in im Anfangsthread).

Wie Ptot berechnet wird ist klar. Ic kenne ich, aber wie ist das mit
Vce? Gibt es nun ein Vce bei der Verwendung als Schalter oder nicht?
Wenn ja, wie hoch ist es (Diagramm, bei Ube = 0,8V)?

Wenn nein, wann tritt ein Spannungsabfall Vce überhaupt auf?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Spannungsfall über Vce tritt immer auf. Er ist abhängig von dem
Strom der durch den Kollektor fließt (Ic). Und genau hierfür ist das
Diagramm oben Rechts zuständig.
Wenn du zB einen Kollektorstrom von 250mA fließen lässt, dann wirst du
etwa 0,2Volt Spannungsfall über Vce haben. (Wenn -Ube = ~0,9V)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.