mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V-Geräte (z.B. Pumpen/Motoren) am Computer steuern


Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

erstmal muss ich mich hier als blutigster Anfänger outen. Bitte seid
mir nicht böse, wenn meine Frage vielleicht diesem Forum unwürdig sein
könnte.

Folgende Aufgabe habe ich mir gestellt:

Ich möchte mit einem alten PC mehrere 12V Endverbraucher steuern.
Diese sollen mit einfachsten Kommandos per Tastatur (oder 12-Tastenfeld
später mal) bestimmte Routinen ausführen, z.B. "Motor 1 laufe 12
Sekunden, Motor 2 danach 5 Sekunden, dann stehe wieder bereit für
Kommandos".

Ich bin schon den ganzen Tag auf der Suche nach halbwegs fertigen
Lösungen, aber da gibt es nichts wirklich passendes, zudem bin ich
relativ ehrgeizig und möchte mir sowas gerne aneignen.

Meine Frage lautet nun:

Welche Bauteile brauche ich zwischen PC und Motoren, wie versorge ich
was mit Strom, und - das wichtigste - wie stecke/löte ich alles
zusammen?

Vielleicht kennt jemand Menschen oder Internetseiten, die solche
Projekte vorzeigen? Über jegliche Hilfe bin ich dankbar.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im prinzip relativ einfach:
Du wirst wohl einen µC nutzen müssen.
Dann noch für jeden verbraucher entweder nen FET oder n Relais
Stromversorgung entweder über das PC Netzteil oder über eigenständiges
Netzteil.
Aufbauen kannste das wohl noch auf einer lochrasterkarte.

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welcher Leistungsklasse sind die Motoren und andere Lasten?
Möchtest du nur Schalten oder auch Geschw. regeln?
Sollen die Motoren in beide Richtungen laufen?

Wie wäre es mit einer Relaiskarte für den PC?
z.B.  "710 722" bei www.pollin.de

software:
-Selbst machen
-http://www.bksoft.de/licht24pro.htm
-... googlen (LPT, Steuern, ...)

Gruß

Thomas

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte ganz langsam. Was ist das alles? Ihr müsst deutsch mit mir reden.
:)
Welche Bauteile sind das genau? Finanzielle Erwartungen?

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Add:

Pumpen - So Pumpen halt, mit denen man Wasser aus kleinen Gefäßen in
kleine Gefäße pumpt. Nichts großes also. (Ihr müsst mich für einen
Idioten halten. :D )
Steuerung - nur ganz an oder ganz aus, nur eine Richtung also;

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Add: Kreiselpumpe Hella 22 121 790 bei Pollin.de scheint für meine
Zwecke leicht zu reichen.

Autor: Der inoffizielle WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alter PC?
Pack dir ein DOS drauf, besorg dir irgendwo eine DOS-kompatible
Programmiersprache und steuere die Sachen (über einen Verstärlker) über
den Drucker-Port.

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie funktioniert das wiederum?
Wiegesagt: Ich find's toll, dass man hier so schnell Hilfe bekommt,
aber ohne weitere Details bin ich da verloren. Und Google hilft einem
da echt nicht wirklich weiter.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, goggle hilft schon.

Bei deinem Kenntnisstand würde ich dir raten an den PC,
genauer am Drucker Port am PC, ein paar Relais anzuschliessen
und mit diesen die Motoren ein- und auszuschalten.

Also:
www.google.com
Suchstring: "LPT port relais"

Einer der ersten Links ist zb:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~pial/bastel1.html#relais

und der sieht auf die Schnelle schon sehr brauchbar aus.

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.franksteinberg.de/erel.htm

Da ist jetzt ein Relais dran. Wie mach ich da mehrere draus, und wie
steck ich an sowas den Motor?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.