mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik verstärker für fbas


Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann ich diese Transitorstufe zum einfachen pushen für fbas
benutzen? der zweite transistor würde dann an der basis des ersten
transistors verbunden werden


                   VCC

                   |
            ||   |/
    ------++||- -|  bc548
   +      + ||   |>
         .-.       +  _
         | |       |-|75_|-
      75 | |       +
         '-'      .-.
          |       | |
          +       | |180
          |       '-'
          |        |
         +         +
       GND        G+D
(created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"der zweite transistor würde dann an der basis des ersten
transistors verbunden werden"

Ein Transistor hat mindestens drei Anschlüsse. Pushen muß wohl jeder
mal, aber wie das fabs macht, weiß ich nicht.
Hast Du schon einem einen Transistor beschaltet ?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Kondensator solltest du auch lieber weglassen: Das FBAS-Signal hat
auch DC-Anteile.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder eine Klemmdiode nach dem C , so macht man das normalerweise

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das FBAS-Signal hat auch DC-Anteile.

Was ist denn das für ein Schwachfug ?

Genau aus diesem Grund gibt es die Schwarzschulter, mit der ein TV den
DC Anteil wiederherstellt.
In dieser Schaltung ist der Kondensator jedenfalls notwendig.
Die Basis benötigt eine Vorspannung von einigen Volt, damit diese
Schaltung funktioniert.

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die schaltung so in einer fertigen schaltung gesehen, ich fand sie
ein wenig simpel, um zu funktionieren, deshalb war ich verunsichert.
ich werde es nachher mal ausprobieren müssen. diese
analog-signal-problematik ist für mich nur schwierig nachzuvollziehen.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal, ob da nicht doch irgendein Widerstand an der Basis war.

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olli,

<Hallo, kann ich diese Transitorstufe zum einfachen pushen für fbas
<benutzen?

Nein, die Schaltung würde Dir bei korrekter Terminierung mit 75 Ohm
Deine Signalamplitude halbieren. Das Signal muß ein irgendeiner Stelle
mindestens um den Faktor 2 verstärkt werden.

<der zweite transistor würde dann an der basis des ersten
<transistors verbunden werden

Welcher zweite Transistor ?

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.