mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor NPN, PNP oder FET?


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich stehe vor folgendem Problem:
Über eine Logik wird entschieden, ob mein analoger Setpoint (0-10V) auf
 GND (0V) gesetzt wird oder nicht.
Jetzt ist die Logik aber wegen Symmetrischer Belastung für das
Powersupply auf HIGH: 0V, LOW: -5V gesetzt.

Also im „Original“ Zustand ist es so gedacht: Wenn die Logik HIGH sagt,
soll der Setpoint auf 0V runter gehen. Dies wurde über einen NPN
Transistor, der dann einen 10 Ohm Widerstand auf GND verbunden hat,
gemacht. (Da war die Versorgung der Logik noch 0V & +5V)

Ich hätte aber auch noch die Möglichkeit es so einzubauen, wenn HIGH
ist das +10V in das Monitorsignal eingespeist wird. Ein Komparator
schaltet bei +10V Monitorspannung den Ausgang ab. Indirekt wird also
der Setpoint auf 0 gebracht.

Kann mir da einer helfen?

mfg
Stephan

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hää? Powersupply, analoger Setpoint, Monitorsignal?
Der analoge Setpoint wird auf 0V gesetzt oder nicht. Also doch digital?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles keine Problem:

Den Setpoint musst Du schalten. Dazu einfach den Komparatorausgang auf
einen entsprechenden Transitor legen. Welche Du nun nimmst, ist Dir
überlassen. Du kannst einen NPN, PNP, oder auch Mosfet verwenden. Du
kannst das aber auch alles umdrehen. Wichtig ist eben dass Du die
Monitorspannung entsprechend behandelst. Machst Du da etwas falsch,
kann der Transistor kaputt gehen.

Alternativ kannst Du den Setpoint aber auch nach 0 verschieben. Das
löst praktisch alle Probleme, die Du hast. Wie das geht, ist Dir ja
hoffentlich klar, oder nicht?

Übrigens: Anstatt dem 10-Ohm-Widerstand wurde ich zwei
parallelgeschaltete 20-Ohm-Widerstände verwenden. Das hat den Vorteil,
dass es anders ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.