Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESP8266 - Python - Exception ermitteln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
habe hier einen ESP8266 mit Micropython am laufen. Der läuft 24h und 
sendet zyklisch Daten an einen Webserver. Gelegentlich passiert es, das 
das Python-Script vermutlich mit einer Exception abstürzt. Wenn ich dann 
mit WebREPL draufschaue sehe ich, dass die Konsole funktional ist.
Das bedeutet:
1. Es hat kein Reboot stattgefunden, denn dann wäre das Script über den 
Autostart neu gestartet worden.
2. Das Script wurde vermutlich durch eine Exception beendet.

Die mir bekannten kritischen Dinge (Netzwerk) habe ich schon mit 
Try/Except abgefangen. Trotzdem bricht das Skript ab.

Wie bekomme ich raus, was das für eine Exception war? Ich kann schlecht 
Wochenlang ein Notebook mit RS232 durchlaufen lassen, um da mitzuhören.

Michael

von Eric B. (beric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://py-tutorial-de.readthedocs.io/de/latest/errors.html#ausnahmen-behandeln
1
try:
2
    ruf_hier_dein_script_auf
3
except:
4
    print("Unbekannter Fehler:", sys.exc_info()[0])
5
    raise
hilft dir so was?

von Michael S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit bekomme ich aber auch nicht raus, was es war, wenn ich mich erst 
nach Auftritt der Exception an der Python-Konsole anmelde.

Oder habe ich das falsch verstanden?

Michael

von ChristophS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja ne LED anschalten oder blinken lassen und so deinen Fehlercode 
übermitteln

von Sascha W. (sascha-w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder das print in eine Loop einbauen die den Fehler alle 10s ausgibt.

Sascha

von Michael S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, geht aber nur, wenn ich ein Try/Except um alles außenrum setze.

Ich habe mir das Script nochmal angesehen und tatsächlich hat ein 
Try/Except um die HTTP-Get-Anweisung gefehlt. Habe ich nun mal 
hinzugefügt. Wenn das dann 1800mal in Folge schief geht (halbe Stunde), 
dann soll das Ding rebooten.
Wenn also längere Zeit kein Internet da ist, dann rebootet es alle 30 
Minuten.

Mal auf den nächsten Ausfall gespannt, so er denn kommt.

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.