mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Blaupunkt 32/173i-gb-5b bild Fehler /Geister bilder


Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe hier einen 40 zoll LED Fernseher welcher keine Auffälligkeiten 
zeigt = keine Kondensatoren die schwächeln würden keine Diode die defekt 
ist.
Und um genau zu sein der Fernseher läuft 2 stunden ohne wenn und aber.
Aber nach genau 3 stunden fängt das bild an zu flackern ( wird heller 
und dunkler / Kontrast).
Dann eine weile später werden bilder aus gelassen und schnelle Sachen 
doppelt angezeigt.
Auch kommen ab und zu streifen in der Mitte.

Bilder der Platinen kommen morgen schaffe ich heute nicht mehr auch habe 
ich ein kleines video gemacht welches es am besten zeigt.
Youtube-Video "Fernseher fehler beschreibung"

hat jemand spontan eine Idee ?

Was ich versucht habe um die bild Fehler nach einen Kaltstart 
aufzurufen:
Vorsichtig an allen Datenleitung gewackelt = klar keine Änderung)
Habe auf dem netzteil die Elkos aus gelötet und vermessen und im warmen 
zustand den ripple gemessen = kein nennenswerter ripple zusehen.
Die Platinen stück für stück mit Heißluft aufgeheizt = keine streifen 
oder bild Aussetzer zusehen.

Um es kurz zumachen die bilder Fehler kann ich nicht reproduzieren.
Schalte ich den Fernseher dann für ein paar Minuten aus ist wieder alles 
ok keine streifen oder Hänger.
Muss ich mir morgen noch mal alles genauer an sehen und wenn jemand 
schon mal eine Idee oder Richtung vorgeben könnte wäre das super.
Vielen dank.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So
Ich habe den fernseher jetzt noch mal WARMLAUFEN lassen.
Und gewartet bis das Bild wieder so komisch wird.
Komisches bild Heist in dem Fall:
Bild fängt an zuflackern / Kontrast schwankt sehr stark.
Einige bilder werden aus gelassen.
Schnelle Bewegungen werden doppel gezeigt oder aus gelassen.
Halt wie oben in dem video zu sehen.

Was habe ich bis jetzt gemacht:

Nr1: alle Spannung welche vom netzteil kommen auf rippen und Pegel 
verglichen.
Ergebnis = passt kein ripple messbar und Pegel genau dem aufdruck.

Nr2: Alle Spannungsregler vermessen.
Ergebnis = alle Regler geben die auf gedruckte Spannung sauber aus.

Nr3: alles mit einen IR Thermometer ab gesucht.
Ergebnis = keine ungewöhnlich hohe Temperaturen gefunden.

Nr4: Platinen gezielt mit einen Lüfter abgekühlt:
Ergebnis = keine Veränderung immer noch aus setzter und Geister bilder.

Nr5: Hintergrund Beleuchtung auf flackern untersucht.
Ergebnis die Hintergrund Beleuchtung leuchtet druchhängig ohne flackern.

Nr5,5: Uneinig wie weiter vor zugehen ist.
Ergebnis = hier im forum um Hilfe fragen.

Nr6: Alle ICs mit Heißluft noch mal nachlöten:
Ergebnis = noch in arbeit.

Hilfe ??
Ach und ja ein Ersatz bord zukaufen und auf gut glück zu tauschen ist 
plan B.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte durchaus auch das Panel sein -> Platine unter dem Blech ganz 
oben, traktiere die mal thermisch, oder auch die Platine oben Mitte.

Sieht aus, als ob ein Halbbild nicht mehr aktualisiert wird.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok vielen dank.
Ja an das hatte ich auch grade gedacht ist es aber leider auch nicht.
Ein erwärmen und vorsichtiges rum drück an den hauchdünnen Kabelstreifen 
änderte auch nix.
Es sieht auch fast so aus als ob von oben nach unten gesehen aller 1 cm 
eine Pixel reihe von links nach rechts ganz auf schwarz bleibt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael M. (Firma: DO7TLA) (do7tla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Firmwareupdate?
Kann auch sein das die Firmware ein schlag weg hat das sich das nach 
einiger zeit bemerkbar macht.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein leider auch nicht ist nix zu finden als hätte es ihn ne gegeben.
habe auch mal die 2te Nummer versucht:
bw32o173bfbkue340 findet man aber auch nix.

Ok wie wahrscheinlich ist es das es das t-con bord sein könnte ?
Das würde es notfalls noch als Ersatz geben.
Auch wenn ekelhaft teuer.

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner mehr eine Idee ?

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So um mal kurz eine Rückmeldung zugeben.
Vorhin habe ich den Fernseher solange laufen lassen bis das bild wieder 
verzehrte und jetzt auch grüne flecken auf tauchten.
(Zeit Spane jedesmal um die 1-3 stunden bis die Fehler auftreten)

Da mein link oben kein zu finden ist hier noch mal:
Youtube-Video "Fernseher fehler beschreibung"

Darauf hin habe ich den film von USB stick pausiert.
(10 Minuten ohne Signal geht er einfach aus)

Und mal an den Panel Zuleitungen rumfummelt dieses mal aber bissel 
stärker.
(Nicht die 2 PFC Leitungen für R und L sondern die oben am Display unter 
dem Blech)
Mal ein gutes stück raus gezogen und wieder rein geschoben die streifen 
und Geister bilder änderten sich aber NICHT.

Jetzt wider zum T-con bord.

Die LVGD Leitung grade abgezogen und 15 Minuten gewartet.(TV lief 
weiter)
Die LVGD Leitung grade wieder angesteckt und siehe da streifen sind weg.
Somit weiß ich schon mal das es nur das t-con bord oder Panel sein kann.

Habe alle ICs auf dem t-con bord mal nachgelötet (Heißluft / 370 C°)
Kann die bilder Fehler aber NICHT reproduzieren.

Und bevor ich mir auf gut glück aus china mit 6 Wochen warte zeit ein 
neues t-con bord kaufe wollte ich mal nach fragen ob jemand abschätzen 
könnte ob dies sinnvoll erscheint.

Danke

Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergäzung

Die streifen aus bild eins verschwinden für eine weile wenn ich um den 
AMLCD LPFC041T0A 01 den bereich aufheize.

Die Andern streifen und die grünen punkte auf bild 2 bleiben aber egal 
was ich mache.

Auf bild 3 sieht man das zwischen den pixeln immer wieder eine ganze sub 
Pixel reihe aus fehlt an der selben stelle und dem selben abstand zu ein 
ander.

Des weitern werde ich das Gefühl nicht los das t-con bord die Signale 
nicht mehr schnell genug abarbeiten kann und so die geister bilder (oder 
besser gesagt überlagerten bilder) nicht mehr richtig anzeigt,

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.