mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP geht nicht...


Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich hab den ISP stecker von
http://www.robs-projects.com/mp3proj/ispcable.html gebaut. PonyProg
gestartet, auf DT-006/IO gestellt und konnte was lesen. (nur FF FF).
Leider ging das auch, wenn gar kein Strom am Chip war!?
Beim Hochladen bleibt er hängen bei 0%. Und meldet "unbekanntes
Gerät" - ist ein ATmega32.
Wie kann ich jetzt vorgehen um den Fehler zu finden? Ich mein - es gibt
ja keinen "Hardwaredebugger"...

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du auch in PonyProg eingestellt das es ein ATmega ist?

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gernot,

Du bist hier nicht alleine in der Runde mit PonyProg und
Programmieradapter, die nicht funktionieren.
Als Erstes fällt mir auf, dass man bei der Kabellänge vom Adapter zur
PC-Schnittstelle aufpassen muss, denn es ist kein eigentlicher
Abschluss zur PC-Schnittstelle vorhanden, so ist die Schnittstelle
nicht spezifiziert und die Funktion von PC zu PC dem Zufall überlassen,
je nach Ausführung der PC-Schnittstelle.
Wenn eine "1" gelesen wird, auch ohne Spannungsversorgung, ist es
auch ok, denn wo nichts ist, ist eine "1", also liest zwangsläufig
dein FF. Eine "0" wird gelesen, wenn wirklich NULL ist, also
annähernd Ground anliegt auf der Leitung.
Wie ich mit den AVR's anfing, hab ich mir auch solch einen Adapter mal
schnell gelötet, er ging nie richtig, er funktionierte nur mit 40 cm
langem Kabel richtig, also weg damit.
Seitdem ich den Orginal-Adapter von ATMEL und deren Software benutze
habe ich absolut keine Probleme mehr mit dem Programmieren von AVR's,
es funktioniert einfach.
Meine Zeit verbringe ich lieber mit dem Wesentlichen als mich mit einer
stümperhaften, halbfertigen Programmiersoftware und  deren Adapter zu
beschäftigen und so teuer sind die echten, funktionsfähigen
Programmieradapter auch nicht.
Langsam frage ich mich, was die Leute von PonyProg haben, ausser Ärger?

Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Wo bekomme ich so einen Adapter schnell also - morgen?
Möglichst ohne Löten, weil das bei mir immer Tage dauert...

Autor: Gernot Frisch (gernotfrisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht!!! Hab nur vergessen den GND zu verbinden - Doh! Ich hab beim LPT1
die Interrupts zugelassen. Jetzt geht's super. Mein Kabel ist über 1m
lang....

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gab in der ct auch ein Bauplan für einen Programmier-Adapert wo
gepuffert ist. Ich schau mal heute Abend nach dem Bauplan. Hatte nie
Probleme haben immer direkt in  die LPT gesteckt ohne zusätzliches
Kabel.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gerd
Das ist starker Tobak! Ich habe hier schon mehrere Programmieradapter
sowohl für seriell als auch parallel gebaut und mit Ponyprog auf meinem
Rechner als auch auf mehreren anderen nie Probleme gehabt.

Gruß Paul

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier ebenfalls nie Probleme mit Ponyprog an mehreren Rechnern mit
STK200-Adapter und Nachbauten.

Pony war das einzige Programm, das mit dem STK200-Adapter bei meinem
Bekannten unter WinXP auf Anhieb zuverlässig lief und noch läuft.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.