mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkübertragung


Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand helfen?
Ich möchte eine Funkfernbedienung bauen mit einem Atmel mikrocontroller
3 tastern und einer funktion die jede sec. auf einem 4 ten kanal sendet
um zu zeigen das der sender sich noch in der nähe aufhält. als
funkübertragung habe ich ein 433MHz modul von ELV das seriell daten
überträgt. jetzt habe ich geoogelt und bin auf das Manchestercodierungs
verfahren gestoßen nur leider finde ich kein beispielprogramm für
assembler.

Mein problem ist eigentlich nur die übertragung der schaltzustände
mithilfe der Funkstrecke. bin schon kurz davor die unsaubere lösung mit
den encodern und decodern zu nehmen ( z.B. HT-12 )

Danke im vorraus

Gonzoo

Autor: G0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte keine fertige lösung haben, sondern nur ein paar links zu
programmbeispielen mit funkübertragung die im assembler gelöst werden.

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen fertigen Modul bestellst, dann geht's genau so wie bei
der seriellen Uebertragung.
Manchestercode brauchst du nur fuer die Fehlerkorrektur. Versuch es mal
erst ohne Kodierung, vielleicht reicht es fuer deine Zwecke aus. Wenn es
nicht geht, dann hilft dir dieses Link:
http://www.quickbuilder.co.uk/qb/articles/index.htm
Ich habe es ungefaehr so gemacht, bei mir hat es geklappt. Und vergiss
nicht - Start und Stop-Frames sind wichtig!
Und was ist mit deinem Modul - ist er AM oder FM?
FM sind viel vernuenftiger, aber wenn es nur um einen Sender geht, dann
koennte es trotzdem klappen.
Viel Erfolg!

Autor: G0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den link werde mir das mal alles durchlesen.
Es handelt sich um ein AM Sendemodul. Die reichweite soll sowieso sehr
gering sein 5m währe am besten.

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal mit dem AM-Modul rumgespielt, ohne Kodierung ist es
ziemlich schwer, Layout soll sehr gut sein damit du keine Rauschsignale
selber produzierst. Aber mit der Kodierung ist es bei mir bis 20 m
relativ gut gelaufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.