mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche 8Bit kaskadierbaren sync. Binärzähler


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo wie oben beschrieben suche ich nach einem 8bit syncronem
binärzähler. ich finde überall nur 4 bit.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74HC40103, ein einstellbarer 8Bit-Teiler, 8 Eingänge
74HC590 8 Ausgänge mit Register
74HC592 8 Eingänge

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intern synchron, aber alle nicht synchron kaskadierbar

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,
es kommt auch auf Deine Anforderungen an. Der 74HC590 hat 8 Bit, ist
kaskadierbar und ist quasi ein synchroner Binärzähler.

Jörg

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze soll mit hoher frequenz einen Sram hochzählen, der wiederrum
erzeugt ein bild auf einem TV. Leier habe ich bei genaueren
überlegungen gemerkt, dass asyncrone zähler dann immer mehr falsch
gehen umso höher sie zählen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den 590 hab ich schon für ein TV-Testbild benutzt, aber der
Kaskadierausgang ist ein ripple-carry. Außerdem hinken die Ausgänge
immer um eins hinter dem internen Zählerstand her, da er noch einen
Übernahmeimpuls braucht. Den darf man mit dem Zähltakt
zusammenschalten. Nach Reset steht er erst nach dem nächsten Takt auf
Null.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sollte mit einem kleinen XC9532 CPLD zuloesen sein.

Gruß,
Dirk

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich sollte sich der 590 auch per RCO->CCKEN synchron kaskadieren
lassen.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, cpld habe ich auch schon gedacht, aber extra wegen einer anwndung da
einarbeiten? Das ist ganz schön aufwand. Programmieradapter, platine
etc. die dinger gibt es nicht im dil gehäuse das ist nicht schön...

ich werd mir mal das datenblatt vom 590 anschauen

Autor: Sebastian Heyn (sebastianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@christoph: Hast du die sync signale extern erzeugt, oder in das SRAM
geschrieben??

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch den (74HC) 161 , wie Du sicher schon entdeckt hast.
Ist zwar nur 4 Bit, aber man kann ja problemlos zusammenschalten
(synchron kaskadieren).
Wird in Smd auch nicht so gross.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.