mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grundlagenfrage: Schalter schalten mit dem AVR


Autor: Jens R. (iwo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Nachdem ich dank der hilfreichen Tips hier im Forum nun Spannungen
vergleichen kann, moechte ich nun natuerlich auch mit dem ergebnis
etwas machen - eine LED schalten ist ja net, aber ausser cooler Optik
ziemlich sinnfrei :-)

Da natuerlich der AVR keine 2kW/230VAC schaffen wird, ist mit klar,
dass da noch so einiges dazwischen muss. Die Wahl des tatsaechlichen
Schalters ist dann eine kosmetische Frage, und auch nicht wirklich das
Problem...

Meine Schwierigkeit sitzt viel tiefer, und kann nur durch einen Schubs
in die richtige Richtung geloest werden.

Also auf zum Desaster :)

Da der AVR nur recht schwache Ausgangsleistungen schafft, bleibt ja nur
vor dem 'echten' Schalter einen elektronischen welchen zu bedienen,
also einfach mal ein bisschen schlau gemacht, und folgendes gefunden:

Transistor: "Ein kleiner Strom auf der Basis-Emitter-Strecke kann
dabei einen großen Strom auf der Kollektor-Emitter-Strecke steuern."

Perfekt also!

Also einfach Emitter an GND geloetet, Basis an - aber Hallo!

Das gaeb ja einen wunderbaren Kurzschluss... da koennt ich ja gleich
versuchen, den AVR als Gluehdraht zu verwenden.

Also: Die Leistung muss begrenzt werden.

Nur... wie machen?

Wuerde ein ordinaerer Widerstand nicht die Spannung senken? Oder das
Produkt aus Spannung und Leistung? Krieg ich dann nicht eine
undefinierbare Suppe raus?

Fragen ueber Fragen..


Gruss
Jens

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Widerstand begrenzt den Strom.
Die Spannung wird dabei auf die Flussspannung der Basis-Emitter-Diode
des Transistors begrenzt. Ist im Prinzip genauso wie beim Vorwiderstand
der LED.

Ansonsten rate ich dir, dich erstmal mit den absoluten Grundlagen der
Elektrik/Elektronik zu beschäftigen, das "Elektronik-Kompendium" wäre
sicher eine gute Anlaufstelle.

...

Autor: Takashi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wie?? Du hast einen Transistor ohne Basis-Vorwiderstand an deinen
Controllerausgang angeschlossen?
Kein Wunder das es was zerschießt!
Da fehlen dir aber ein paar Grundlagen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.