Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino auf der Kommandozeile


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcus (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Für Fans der Kommandozeile:

https://hackaday.com/2018/08/26/arduino-gets-command-line-interface-tools-that-let-you-skip-the-ide/

Ab sofort kann man alles ohne die Arduino IDE erledigen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Ab sofort

Compilieren ging schon immer an der Kommandozeile. Dass nun noch mehr an 
der Kommandozeile machbar ist, gefällt mir. Die Motivation dahinter ist 
sicher, Eingabefehler zu vermeiden. Man soll Befehle per copy/paste oder 
fertige Scripte ausführen.

Back to the roots.

Zur Zeit ist es leider in Mode gekommen, den ganzen Build Prozess von 
der IDE und ihren Plugins steuern zu lassen. Wer in seinem Leben schon 
5x die IDE wechseln musste, versteht, dass das langfristig keine gute 
Idee ist. Ich persönlich bin ja ein Freund vom guten alten Makefile (das 
die Entwickler auch genannt haben). Einfache Shell Scripte (Batch Files) 
finde ich auch noch OK.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5536431 wurde vom Autor gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.