mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lipo Zellen verlustarm parallelschalten


Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gruß,

wie schaltet man zwei LiPo (LithiumPolymer) Zellen verlustarm
parallel.
Im Modellbausektor werden entsprechende Paks (heissen dort dann 2P oder
3P) angeboten. Kann das bedenkenlos einsetzen?
Die bekannte Lösung, zwei Dioden zum Entkoppeln einzusetzen, bringt
einen Spannungsabfall an den Dioden.
Hat man einen stark induktiven Verbraucher (Motor zB.), dann sperren
die Dioden genau dann, wenn die Ankerspannung größer wird als die
Batteriespannung.
Hat jemand eine andere Idee? Vlt. mit zwie MOSFETs odersowas?
Kann ja auch sein, dass man die Zellen durchaus einfach parallel
schalten kann...

Danke
AxelR.

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Modellbaubereich werden die Dinger
einfach parallel geschaltet.
Ganz im Gegenteil: es gibt sogar eine Methode,
bei der man 3s Packs auftrennt und die einzelnen
Zellen zum laden parallel schaltet. Das hat dann
dan Vorteil, dass man keinen eigenen Balanzierer
für die Zellen braucht.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, der Balankzer (:-) kommt ja auch noch bei Reihenschaltung ins
Spiel. Nun, den habe ich mir schon gebaut.
Soll also ein 2S2P werden.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also schalte ich meine auch einfach parallel, oder?

Autor: Egon (der wahre) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antiparallel bringt die größte Leistung.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Antiparallel>>
Quer übernander, alles klar!!

http://news.thomasnet.com/fullstory/29735/772

Autor: Egon (der wahre) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, jeweils Plus and Minus verbinden. Das bringt echt die größte
Leistung.

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ABO

Autor: smay4finger. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egon, ich hoffe, Du hast eine gute Rechtschutzversicherung. Wenn jemand
bei sowas ernsthaft verletzt wird, dann kann das teuer werden!

Also für die, die es nicht verstanden haben: Die Methode die Egon
vorschlägt ist Bullshit und sorgt für einen Kurzschluss. NICHT
NACHMACHEN!!!

mfg, Stefan.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Nee, jeweils Plus and Minus verbinden.>>

Ist ja alles eine Auslegungssache:
wenn ich jeweils_ NUR Plus und _jeweils NUR Minus beider Zellen
miteinander verbinden würde, würde es sogar gehen...
Naja, früher in der Schule hatte auch jede Klasse ihren Klassenclown.

Die "Ratschläge" von Egon
hat hoffentlich niemend ernst genommen. Die Schutzelektronik, die an
jeder Zelle sitzt, hätte sowieso sofort abgeschaltet!

Der LTC4411 funktioniert ausgezeichnet!
Auch wenn ich selbst drauf gekommen bin - vielen Dank. War lustig.

AxelR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.