mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ampere Anzeige LCD am AVR


Autor: Bene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit eine Wechselstromstärke mit einem AtMega 8
oder 16 zu messen und diese dann auf einem LCD auszugeben?
Sollte natürlich nach möglichkeit nix bis kaum was kosten ;-)

Gruß
Bene

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über Messwiderstand abgreifen, mittels OP Versträrken und
Gleichrichten... Ohne genauere Angbaben keine genauere Auskunft.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nix bis kaum was ... da ist ja der µC schon teurer als das billigste
Multimeter vom Grabbeltisch des großen C!

Gruß
Holger

Autor: Alex Trusk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Steffen Brink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von TI gibts nen schicken OPV, der speziell dafür gedacht ist. Der
heisst glaube ich INA2321. Einfach einen Shuntwiderstand (10mOhm) oder
ähnliches zwischen die beiden Eingänge und hinten die Spannung
gleichrichten und auf den AD-Wandler geben. fertig.

Steffen

Autor: Bene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kriege ich diesen OPV und den Shunt am günstigsten?

@Fly:
Was für Angaben soll ich denn bitteschön noch machen?

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welchen Bereichen mit welcher Genauigkeit du messen willst. Falls du
von uA bis kA mit 8 Bit Auflösung messen willst, wird deine Schaltung
einiges aufwändiger.

Autor: Bene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von 500mA bis 16 A so. Eine Stelle nach dem Komma sollte nochangezeigt
werden.

Autor: Thomas Braun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst das teil aber nicht an Netzspannung hängen oder? (16A klingen
sehr verdächtig). Dann brauchst du einen Messwandler.

Autor: pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde auch messwandler empfehlen, teils ab 4€ erhältlich. zur not
kannste auch nen lackdraht um die lastleitung wickeln aber das ist denn
doch sehr provisorisch :D

Autor: Bene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo gibts diese Messwandler für 4 euro?
ich hab nur so teure gefunden.

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: Bene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was abo?

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn irgendwer per Mail informiert werden will wenn ein neuer Beitrag
geschrieben wird muss er "per Email über Antworten auf diesen Beitrag
informieren" unter dem Beitrag anhake.
Und da man da ja was posten muss schreibt man abo ;-)
Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun...

mfg Andreas

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab da mal eine Frage,
ich hab da ein wert am analogeingang eingelesen
und steht bei mir jetzt in einem Register (BUFFER)
 Wie kann ich die 1en und 0en direkt auf der Anzeige ausgeben?
Kann ja sein, das ich auf dem Schlauch steh.
mfg Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.