mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungseinbruch mit Servo


Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Ich habe mit einem ATtiny26 eine kleine Servosteuerung gebastelt.
Gleichzeitig betreibe ich LEDs da dran. Wenn ich den Servo schneller
bewege, dann bricht die Spannung zusammen. Das sehe ich da dran, dass
die LEDs dunkler leuchten und dann der Controller resettet. Meine Frage
ist, wie ich die Spannung stabilisieren kann, da ich keine seperate
Stromquelle verwenden möchte. Wie genau muss die Schaltung dann
aussehen? Vielleicht kann ja einer von euch helfen ...

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einer Stromquelle, die den Bedarf des Servos deckt?
Alles andere ist am Symptom herumgebastelt, aber nicht die Ursache
beseitigt.

Autor: Andreas Thanheiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Dickeren" Trafo, Pufferkondensator(en), dicke Induktivität in den
Strompfad, Spannungsregler,...

Du kannst eine Servosteuerung mit µController aufbauen und bringst eine
"einfache" Spannungsstabilisierung nicht hin?!?

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte das problem auch... diode und 47µF-kondensator an den servo und es
geht problemlos :-)

Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein die Sache ist so. Ich habe eine seperate universell einsetzbare
Platine mit Controller und Spannungstabilisierung (78L05 +
Kondensatoren). Um die Servos anzusteuern, muss ich beide Massen
zusammenschließen. Meine Schaltung soll aber vom Modellwagen direkt vom
Akku 6V laufen und so musste ich auch VCC zusammen verbinden. Dadurch
habe ich natürlich Störungen in der VCC Leitung, was mir die Probleme
macht. Habe schon mit ein paar Kondensatoren herumprobiert - hat aber
nichts gebracht.... Vielleicht habt ihr mein Problem jetzt besser
verstanden.... und habt vielleicht Hilfe

Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo muss ich die Diode denn zwischenschalten. in der vcc verbindung???

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe schon mit ein paar Kondensatoren herumprobiert - hat aber
>nichts gebracht....

auch ne diode mit eingebaut sonst is das ganze fast komplett sinnlos

Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ok. dann weiß ich jetzt wo mein fehler war. danke.... werds
ausprobieren

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, zu spät gesehen ;-)

VCC--|>---servo----GND
        |
        |
       ---
       ---
        |
        |
       GND

mal schaun ob das funtioniert ;-)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würd' ich aber nicht mit dem Servo, sondern mit dem Mikrocontroller
machen. Also von den 6V über eine Diode zu einem Elko, an dem die
Controllerschaltung hängt. Das Servo dann, wenn es für 6V zugelassen
ist, direkt an den Akku, ansonsten auch über eine Diode und ggf. Elko.
Da nun die Spannung am AVR langsamer ansteigt und abfällt, sollte BOD
aktiviert werden.

...

Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut werde ich berücksichtigen. Was zum Teufel ist BOD??? Noch nie
gehört..

Autor: Der inoffizielle WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Brown Out Detection"
Muß man nicht hören, kann man im Datenblatt lesen...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was zum Teufel ist BOD???

Das (zum Teufel) erfährst du z.B. auf Seite 24 des Datenblatts des
Tiny26...

...

Autor: Protector (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.