Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LM301B LEDs, Buck und Strom (Verständnisfrage)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Emil (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne mal mit LEDs basteln, anstatt nur die Lampen zu kaufen, 
die es so im Laden gibt. Soweit bin ich durch, daß LEDs Konstantstrom 
brauchen, und daß man die nicht am Limit betreiben soll.

Mit dem (Halb-)Wissen habe ich mich nun auf die Suche gemacht und bin 
hierüber gestolpert:
https://www.led-tech.de/de/21x-Samsung-LM301B-Streifenplatine-5000k

Ich würde in die Mitte gehen und so ein Modul mit 700mA bestromen. Dazu 
wollte ich dies hier nehmen:
https://www.led-tech.de/de/Meanwell-Netzgeraet-700mA-9-48V-IP67

Beim Stöbern hat mich nun das hier verwirrt:
https://www.led-tech.de/de/BUCK-V2-Konstantstromquellen-700mA-42V

Das Netzgerät von Meanwell reicht doch eigentlich, oder muß ich dahinter 
noch einen Buck klemmen? Aus der Beschreibung bin ich nicht wirklich 
schlau geworden: "Der BUCK Treiber regelt die Spannung effizient 
herunter und vermeidet notfalls durch automatische Abschaltung zu grosse 
Wärme."

1. Soll das bedeuten, das Netzteil alleine wäre zu ineffizient/unsicher, 
obwohl es auch 700mA liefert? Aber in den Buck darf man nur mit max 42V.

2. Wenn ich es richtig verstehe, kann ich erst mal auch nur ein Modul 
(8,34V) nutzen, richtig? Oder wäre das zu knapp (min 9V) und ich brauche 
2?

3. Könnte das mit 6 Modulen (ohne Buck) funktionieren? Da wären ja 50V 
statt der max 48V nötig.

4. Bei mehreren Modulen müssen die in Reihe geschaltet werden, richtig?

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Das Netzgerät reicht alleine bereits aus. Mit einem Modul könnte es 
gehen, besser wären zwei oder mehr. Den Stepdown brauchst Du nur zum 
Dimmen mittels PWM. Mit 6 Modulen in Reihe könnte es gehen oder auch 
nicht. Mit 5 müßte es aber gehen.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.