Forum: Markt Verkaufe Labornetzteil DIGI 35


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas M. (elektronenbremser)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Emitterwiderstände und die Leistungstransistoren waren defekt und 
wurden ersetzt. Die Potis für Spannung und Strom waren auch defekt und 
wurden durch hochwertige 10-Gang Potis ersetzt.
Den Netzschalter habe ich durch einen beleuchteten ersetzt und am Augang 
eine Schutzdiode eingebaut. Es fehlt oben der Tragegriff und hinten die 
Abdeckung für die Leistungstransistoren. Es ist nicht perfekt 
abgeglichen (Ausgangsspannung=> Anzeige,Abschaltschwelle) Schaltplan 
gibt es im Netz. Weitere Bilder auf Wunsch.

Ich stelle mir 25 Euro zzgl. Versand vor.

Ein gutes Einsteigergerät mit bewährter DDR- Technik

Gruß
Andreas

von Автомат К. (dermeckrige)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Umgelabeltes Statron?

von Bernd D. (Firma: ☣ ⍵ ☣) (bernd_d56) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hast PN

von Andreas M. (elektronenbremser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Reserviert für  Bernd D.
Ja, soviel ich weiß, hat Conrad früher "drüben" eingekauft.

: Bearbeitet durch User
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Digi 35?? Das einzige, was daran DIGItal ist, ist der Netzschalter.

von Markus M. (adrock)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Conrad Voltcraft == Statron in diesem Fall.

Das Digi bezieht sich auf die Anzeige, das war damals (so '89) neu. Die 
vorherigen Versionen hatten Drehspulinstrumente.

Bis auf die Potis ein ziemlich robustes Gerät. Für den Preis und bereits 
umgebaute Potis ein Schnäppchen.

Danach gab es auch mehr digitale Versionen mit Tasten, aber ich finde 
Potis wesentlich praktischer.

von Bernd D. (Firma: ☣ ⍵ ☣) (bernd_d56) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jedenfalls ist es für das Geld und den anvisierten Zweck völlig 
ausreichend.
Ich werde es verschenken, ist nicht für mich.

von Andreas M. (elektronenbremser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Verkauft an Bernd D.

von Bernd D. (Firma: ☣ ⍵ ☣) (bernd_d56) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hermes hatte ja bekanntlich am Dienstag eine IT-Panne, sagten sie.
Nun Gut. Digi-35 ist heute angekommen, sensationelle Verpackung!

Vielen Dank auch für die Beigaben, werden wir heute noch antesten.

Hör mal, der Schaltplan auf Karton auf-laminiert, wie geil ist das denn? 
Super Idee, werde ich mir merken.
Habe das Gerät geöffnet und die Digital Module abgeglichen, jetzt ist es 
das perfekte Gerät für den Beschenkten.

Die Verarbeitung der Innereien, mit Kabelbäumen, ja da steckt noch echte 
Handarbeit drin.
Vielen vielen Dank.

von Andreas M. (elektronenbremser)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Freut mich und vielen Dank für die schnelle, positive Rückmeldung. Der 
Karton diente nur zum Schutz, dass der laminierte Plan keinen 
Transportschaden erleidet. Dann viel Spaß beim Einsatz des Gerätes und 
der Beigaben.

Gruß
Andreas

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.