mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digital -> Analog (8BIT IN, 10V OUT)


Autor: Alfred (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes mikrocontroller.net-Team !

Ich sitze immer noch an der Entwicklung meines DIGITAL/ANALOG CONVERTERs 
? und weiß nicht wie ich die Bauteile dimensionieren soll ?
Währe schön wenn Sie mir helfen könnten (Vorausgesetzt das macht Ihnen 
nix aus ;-) )

Mit dem Port Pin 1 (ADC0)PB5 kann ich analoge Spannungen messen (bis 
2,5V in 10 Bit Auflösung).
Mit Port Pin 2 (ADC3)PB4 kann ich  den Kondensator C1 mit High und Low 
laden und entladen. Über Port Pin 2 darf dabei maximal 20 mA fließen.
Wenn an OUT die gewünschte Spannung anliegt (4*UPort Pin1) dann kann ich 
den Port Pin 2 hochohmig schalten um das (Ent)-laden abzuschalten.
Die Spannung an OUT sollte idealer weise von 0,0...V bis 10,0...V 
regulierbar sein.  Wenn der technische Aufwand nicht zu groß ist, währe 
es gut wenn man OUT mit bis zu 1000mA belasten könnte.
Den AVR .. also den Mikrocontroller kann man  mit bis zu 8MHz takten 
werden... läuft aber auch schon gut bei ein paar kHz.

Das Problem was ich jetzt habe ist, das ich keinen Schimmer habe wie 
groß die Widerstände sein sollten , wie groß der Kondensator sein muss 
und was für einen OP hier angebracht währe ... der TDA2003 ist gut wegen 
der Ausgangsleistung der kommt aber nur an  80% seiner 
Versorgungsspannung ran also dann 2 V -  8 V an OUT und das geht nicht . 
Der muss ja nicht unbedingt in einer µs hoch schalten können. Ne ¼ 
Sekunde reicht!
Der Spannungsteiler ist wohl besser hochohmig wegen der Last? aber wird 
dann die Verstärkung nicht zu seht beeinflusst?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

   Alfred

Autor: Hinweisman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo doppelt gemoppelt hält besser g

Autor: Hinweisman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin doch ein schlechter Mensch...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.