mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschaltung ADC-Eingang


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine allgemeine Frage zur Beschaltung eines ADC-Eingangs. Immer
wieder sieht man eine RC-Kombination am ADC-Eingang. Ich habe folgende
Fragen dazu:

- Welche Funktion hat diese Beschaltung ?
- Stellt man damit einfach eine Verzögerung ein ?
- Hat dies etwas mit der Sample-Zeit oder der Sample and Hold Stufe zu
tun ?
- wie sieht die Dimensionierung dieser RC-Kombi aus ?
- Gibt es sonst etwas zu beachten bei ADC-Eingängen oder wie sind sonst
ADC-Eingänge beschaltet ?

Schon mal vielen Dank für die Antworten !

Gruß Marcel

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das RC-Glied dient lediglich der Glättung des Eingangssignals
(Unterdrückung hochfrequenter Störungen), damit bei verrauschten
Signalen ein einigermaßen konstanter Mittelwert am Eingang anliegt.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Eingang meinst Du genau?
Meinst Du evtl. den ADCVCC Eingang?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine einen normalen ADC-Messeingang...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ein RC-Gleid ist ein Tiefpassfilter. Jeder AD-Wandler sollte einen
Tiefpassfilter haben, dessen Eckfrequenz die Haelfte der Abtastfrequenz
ist (vgl. Nyqistkriterium)

f_filter = f_abtast / 2

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich meine einen normalen ADC-Messeingang...

- von einem eigenständigen ADC-IC?
- von einem Mikrocontroller??
- von welchem Mikrocontroller???

Schonmal darüber nachgedacht, dass es da Unterschiede geben könnte?

Ansonsten gilt das Datenblatt des benutzten Teils, davon besonders die
Kapitel ADC und elektrische Eigenschaften.

...

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine einen ganz normalen ADC-Eingang an einem normalen
Mikrocontroller (zB. AVR).

Wozu dient dieses RC-Filter ? Nur zum Filtern ?

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh dir das Diagramm einer ADC-Wandlung im Datenblatt des betreffenden
AVRs an, da wirst du sehen, dass die außen anliegende Spannung nur
kurzzeitig (Sample & hold) abgetastet wird. Dabei wird diese Spannung
geringfügig (aber doch stark genug) belastet, was bei hochohmigem
Signal einen Spannungseinbruch bedeuten würde. Deshalb puffert man den
Eingang mit einem Kondensator, der diese kurzzeitige Belastung abfängt.
Und da ein Kondensator für Wechselspannung ein Kurzschluss ist, nimmt
man einen Widerstand dazu und erhält einen Tiefpass. Diesen
dimensioniert man so, dass die maximal gewünschte Eingangsfrequenz noch
ungedämpft durch kommt, aber die darauf überlagerten Störungen (der AVR
arbeitet mit einem Takt und erzeugt daher Störimpulse durch
schlagartiges Umschalten interner Transistoren) gedämpft bzw.
kurzgeschlossen werden.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.