Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Retriggerbares Monoflop


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie implementiert man eine retriggerbare monostabile Kippstufe?

Ich habe etwas gefunden, zusammengesetzt und frisiert, aber gibt es 
vielleicht bessere, schönere Varianten?

Vielen Dank im Voraus.

1
/* -----------------------------------------------
2
Retriggerable Monostable
3
4
ATtiny13A, 9.6MHz, CKDIV8
5
6
PB0 -- Pin 5 ---- MOSI / OC0A
7
PB1 -- Pin 6 ---- MISO / OC0B / INT0 ---- my Button
8
PB2 -- Pin 7 ---- SCK
9
PB3 -- Pin 2 ---- CLKI
10
PB4 -- Pin 3 ---------------------------- my LED
11
PB5 -- Pin 1 ---- RESET
12
------------------------------------------------- */
13
14
#define F_CPU 1200000UL  // 9.6MHz/8
15
#include <avr/io.h>
16
#include <avr/interrupt.h>
17
#include <avr/sleep.h>
18
19
int8_t a = 0;         // flag
20
uint8_t k = 0;        // timer overflow count
21
uint8_t tp = 20;      // output pulse time period in seconds/4, (max 255 = 63.75s)
22
23
ISR(INT0_vect) {
24
   a = 1;
25
}
26
27
ISR(TIM0_OVF_vect) {
28
   k++;
29
}
30
31
int main(void) {
32
33
   DDRB |= (1<<DDB4);                  // output ---------- pin 3
34
   PORTB &= ~(1<<PORTB4);              // clear output bit
35
   DDRB &= ~(1<<DDB1);                 // input ----------- pin 6
36
   PORTB |= (1<<PORTB1);               // pullup
37
   GIMSK |= (1<<INT0);                 // enable external interrupt on INT0
38
   TCCR0B |= ((1<<CS02) | (1<<CS00));  // prescaler/1024 (1200000/1024/256 = 4Hz, 0.25s)
39
   TIMSK0 |= (1<<TOIE0);               // enable timer overflow interrupt
40
   set_sleep_mode(SLEEP_MODE_PWR_DOWN);
41
   sei();                              // enable interrupts
42
43
   while (1) {
44
      if(a == 1) {
45
         PORTB |= (1<<PORTB4);         // set output bit
46
         a = 0;
47
         k = 0;
48
      }
49
      if(k == tp) {
50
         PORTB &= ~(1<<PORTB4);        // clear output bit
51
         a = 0;
52
         k = 0;
53
         sleep_enable();
54
         sleep_cpu();
55
         sleep_disable();
56
      }
57
   }
58
   return 0;
59
}

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Retriggerbar bedeutet, daß jede Triggerflanke erneut triggert. Es müssen 
also ständig Flanken ankommen, damit der Ausgang an bleibt.
Du benutzt aber einen Levelinterrupt, d.h. solange gedrückt gehalten, 
startet die Zeit nicht. Das nennt man eine Abschaltverzögerung.
Den Sleepmode würde ich nur bei Batterieversorgung benutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.