mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik taster auf 5V oder GND im normalbetrieb


Autor: luxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
was ist am sinnvollsten?
Ich habe einen Taster nen 33kOhm-Widerstand um auf nen best. Pegel zu
bleiben und nen 330nF-C zum entprellen.

ich will nen mega16-eingang ansteuern.

was ist da am besten:

den pin normal auf GND und dann mit 33kOhm+taster auf 5V ziehen, oder
wie? und wo baue ich am besten den C ein?

luxx

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem ATMega ist es egal, ob du gegen Masse oder GND schaltest. Wenn du
die internen Pullups benutzen willst, musst du gegen Masse schalten.
Auch wenn immer wieder zu externen Widerständen geraten wird: Es
funktioniert auch mit den internen Pullups.

Den Kondensator kannst du dir sparen, wenn du die Entprellung in
Software erledigst.

Autor: HAL9000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du eh nen Atmel benutzt, würd ich die Entprellung per Software
machen, kostet 1 variable und 2 anweisungen und ist 100% sicher. und
für taster am besten ist von Pin pullup widerstand auf 5V und taster
zwischen pin und GND zu legen, da ein TTL pegel für High (1-5V) mehr
spiel hat als für Low (0-0,6V oder so).

für analoges entprellen muss der C nur nen Tiefpass mit dem rest
bilden, meiner Erfahrung nach aber je nach taster und prellfrequenz
funzt dat ganze nicht so zuverlässig.
gibt auch spezielle Entprell-ICs.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> den pin normal auf GND und dann mit 33kOhm+taster auf 5V ziehen,

Also wenn du den Pin auf GND legst, zieht dein 33kOhm-Widerstand (oder
ein beliebiger anderer) nix mehr. Du müßtest eher den Pin über den
Widerstand auf GND und über den Taster direkt auf 5V ziehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.