mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Win10: Sound kratzt / lag in Video und Spielen


Autor: Random .. (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leutz,

ich habe ein Problem mit meiner Win10 Kiste, vielleicht hat ja der eine 
oder andere nen Tipp.
Starte ich die Kiste nach längerer Zeit (z.B. am nächsten Tag), so gibt 
es Kratzgeräusche in Spielen und der Amazon Prime Videovorschau. Diese 
Kratzgeräusche treten immer nur sehr kurz auf und klingen, als wenn 
kurzfristig ein Timingproblem auftritt.
Schaue ich ein Amazon oder Netflix Video (egal, mit welchem Browser), so 
verschiebt sich der Ton zum Bild kontinuierlich immer weiter (Ton hängt 
zunehmend nach).
Bei einigen Spielen gibt es dieses Kratzgeräusch "immer mal wieder" (ca. 
1-3mal in der Minute).

Anhand einer Prime Videovorschau verdeutlicht: "Some..times" wird zu 
"Srroooometriiiimmeesrsrsrs" (dann wieder gut) :-)

Jetzt der Clou: Starte ich das System direkt nach dem Hochfahren (oder 
später) neu, sind all diese Probleme verschwunden.

Ich hatte mal einen ASIO Treiber installiert (für Mischpult/Doppel-CD 
Player), deinstallieren dieses Treibers (und natürlich Abstecken des USB 
Kabels) hat aber nicht geholfen.

*System:*
Intel Core i7-6700k
GTX1080 Zotak 8GB
Asus Z170I Pro Gaming
  Sound: Realtek
SSD M.2 Samsung 950 Pro
16GB RAM

Monitor: Dell 4k, 2x Dell 1600x1200
Soundausgabe über Realtek. Diese hat 2 "Komponenten": Mehrkanalausgänge 
hinten und Stereo an einem Frontpanel.

Jemand ne Idee? Bauchgefühl? Irgendwas?


VG,
/th.

: Bearbeitet durch User
Autor: DAVID -. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Seit dem neuen update gibt es oft beschwerten über ton Aussetzer oder 
gar Tonausfall.

Geholfen hat oft das löschen des audio Treibers und neuinstallieren 
einer alten(der letzten) Version)

Autor: Random .. (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooo ... graben wir diesen Fred nochmal aus.

Nachdem alles nicht funktioniert hat (Treiber Neuinstallation, 
Konfiguration, unterschiedliche Sample-rates, ...)

Lösung des Problems: Schnellstart (beim booten) deaktivieren!
Diese Option hat Win10 nach irgendeinem Update eingeschaltet. Leider mag 
die Soundhardware das nicht, und wird bei dem "halben" Neustart nicht 
korrekt initialisiert. Deaktiviert man das funktioniert alles wieder 
einwandfrei.

Hier noch ein Link, wie es geht:
https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Schnellstart-deaktivieren-aktivieren-4000088.html

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.