mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Nicht benötigte Meßgeräte


Autor: AN D. (schoensittich)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich muss dringend Platz schaffen und biete daher drei meiner Meßgeräte 
an.

Es handelt sich dabei um folgendes:

- Spektrumanalyzer FSEM
- Frequenz/Signalgenerator SMIQ
- Labornetzteil Voltcraft PS1302-D

Nun zu meiner Vorstellung und den Details:

- Der Spektrumanalyzer hat leider einen defekt, welcher im Netzteil 
liegt. Kurz nach dem Anschalten, schaltet er sich komplett ab. Auch die 
Indikator-LED am Netzteil leuchtet nicht mehr. Mit einem Ersatznetzteil 
(Baugleich aus anderem Gerät) funktioniert er einwandfrei. Zumindest 
geht er an und besteht den Selbsttest. Ich verkaufe den Analyzer daher 
ausdrücklich als Defekt und ohne Garantie. Preislich stelle ich mir 
dafür noch 650 € vor. Ich traue mir eine Reparatur selber nicht zu. 
Alleine die Demontage scheint schon ein Ding der Unmöglichkeit und ohne 
Anleitung geht hier wahrscheinlich nichts. Wer schonmal ein R&S Gerät 
dieser Generation geöffnet hat, weiss wovon ich spreche. Also ein 
ambitionierter Bastler sollte hier weniger Probleme haben. Selbst bei 
einer Reparaturinvestition von 1000 € ist das immer noch weit unter 
Marktpreis. Aber vielleicht ergattert Ihr auch für 650 € plus 10 € für 
neue Elkos einen 26 GHZ Analyser von R&S.

- Der Signalgenerator funktioniert einwandfrei (s. Foto). Lediglich die 
Batterie ist leer und müsste gewechselt werden. Dadurch verliert er nach 
der Trennung vom Stromnetz die Kalibrierdaten und muss jedesmal intern 
neu kalibriert werden. Wer jetzt sagt, wechsel doch die Batterie, bitte 
siehe meinen Kommentar oben. Im Internet gibt es dazu allerdings eine 
sehr gute Anleitung in Form einer PDF. Dort beschreibt der Bastler, dass 
er ca. 70 Torx-Schrauben lösen musste, um erst einmal ins Innenleben zu 
gelangen. Optisch schon ein wenig von der Sonne geschunden aber sonst 
einwandfrei. Meine Preisvorstellung liegt bei 550 € hier und ist damit
knapp 50 % unter Marktpreis.

- Das Labornetzteil ist quasi Neuwertig. Es hat, wenn es hochkommt, 10 
Betriebsstunden auf dem Buckel und sieht entsprechend aus. Der Neupreis 
betrug 140 € und ich bin mit 70 € absolut zufrieden.


Sämtliche Anfragen zu Optionen etc. bitte ausschließlich per PN an mich.

Da der Analyzer das Gewicht und die Größe eines Smarts besitzt (und der 
Generator auch nicht weit davonentfernt ist), biete ich ausschließlich 
Abholung in der Nähe von Ulm an. Also keinen Versand.

Das Netzteil kann ich selbstverständlich für eine Pauschale von 5 € 
versichert per DHL verschicken.

Für alle Abholer gibt es noch einen Kaffee oben drauf!

Ach und eins noch. Die oben genannten Vorstellungen bzgl. des Preises 
liegen sehr weit unter Marktpreis und sind daher mehr als fair. Mein 
Spielraum ist daher erschöpft. Den Verkaufspreis werde ich halbieren. 
Die eine Hälfte bekommt die Firma, in welcher ich angestellt bin. Dort 
wird gesmmelt für Projekte für Kinder aus finanziell schwierigen 
Situationen. Die andere Hälfte wandert in die Spardose meiner Töchter.

Autor: Kai G. (kpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe PM, den FSEM nehme ich und hole ihn auch sehr zeitnah ab, wenns 
schnell gehen soll nächste Woche.
Ich zahle gerne vorab an.

: Bearbeitet durch User
Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Der FSEM war ein Schnäppchen!
Um 650€ ist ja erst vor kurzem ein defekter FSEA verkauft worden....hätt 
ihn auch gerne gehabt kann ihn aber nicht abholen..

LG

Autor: AN D. (schoensittich)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle. Sämtliche Geräte sind weg.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.