mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Einmal - Echo


Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
Ich höre zur Zeit im Studium das Modul "Digitale Signalverarbeitung". So 
und es ist an der Zeit mit einem vorgefertigten Programm ein wneig herum 
zu spielen, nur habe ich da ein wenig Probleme.
Kurz mal die Aufgabenstellung wir sollen ein Einmal-Echo Implementieren. 
Das Schaltbild eines Einmal Echo's habe ich oben eingefügt.
Die Differenzengleichung die sich daraus ergibt ist nach meinem 
Verständnis:
x_n + x_{n-1} * c = y_n

Nun bekomme ich im meinem vorgegebenen Programm eine Anzahl Samples (in 
einem Array). Dieses Array muss ich ja quasi nur noch so wie 
Differenzengleichung aufbauen. Wobei y[0] = x[0] ist bei mir.

Sind meine Überlegungen Richig? Was ist mit x[n], diese Stelle wird ja 
auch noch Verzögert?

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal im Forum nach dem Stichwort. Dann kommt viel "Echo" :-)

Autor: foobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> x_n + x_{n-1} * c = y_n

Überleg dir mal, welche Zeitpunkte du mit x_n und x_{n-1} mischen 
würdest und was das für das Echo bedeutet. Und warum steht in der 
Graphik "Verzögerung Z^{-N}"?

Btw, hau diese x_n-Notation nicht mit deinem Array von Eingangsdaten 
durcheinander[1].  Diese Notation dient nur dazu, relative Zeitpunkte zu 
benennen: n ist einfach der aktuelle Zeitpunkt, n-1 der eine Samplezeit 
vorher, usw.  Nen x_0 ergibt da nicht wirklich Sinn und das n steht in 
keinerlei Zusammenhang mit dem Array von Eingangsdaten.


---
[1] Dass du gleich nen Haufen Daten bekommst, ist nur nen 
Implementationsdetail - das Echo würde genauso funktionieren, wenn du 
jeden Sample einzeln bekommst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.