mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Epromm Ersetzt durch statisches Ram


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein EProm, das möchte ich austauschen durch ein statisches Ram.
Das RAM wird dann über die BDM des uC beschrieben. Was ich nun brauche
ist was passendes. Entweder als kleines Platinchen, was fertiges oder
ein Vorschlag wie man das einfach machen könnte oder passend ist. Die
hetigen Rams sind alle nicht mehr von Hand lötbar, aber vieleicht weis
da jemand was.

Gruß

Ralf

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, also man kann alles von Hand löten, was kein BGA ist! Wenn es nur
um´s löten geht und elektrisch alles soweit klar ist, wie es
finktionieren soll, dann seh ich da kein Problem.
Es gibt konkave Lötspitzen, mit denen eine Lötwelle erzeugt werden kann
und man echt sehr gute Ergebnisse erzielt.

Ich löte nen 144 Pin TQFP mit dem richtigen Lötkolben in 3 Minuten
ein.

Kann dir gern erklären, wie´s geht, wenn das das einzige Problem ist

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schreibst RAM, ??? schön, 62256 gibts im DIL, wäre gut wenn du sagst
was für ein RAM für welches Eprom.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist einM27C2001 . Es muss ein statisches Ram also SRAM sein.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem:
http://www.reichelt.de/artikeldruck.html?ARTIKEL=628512-55
Da die Belegung leicht abweicht, ist ein Adabptersockel/Platinchen zu
basteln.
Alternative wäre ein echter Eprom-Emulator. Ein ATMega8 mit etwas
HC-Material und einem SRAM tun es gut dafür.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Eprom-emulator ist hier zu aufwendig. Wenn ich ein Sram drin habe
kann ich die software vom Pc über die bdm-Schnittstelle downloaden und
gleichzeitig debuggen.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein nächstes Problem. Der Eprom Sockel ist voll ausgenützt und
mir fehlt ein wirte/Read-Pin.
kann ich dazu den /P (Programm Supplay ev. verwenden und verdrahteltn.
Der Programmmodus geht ja glaube ich erst an wenn 12,5V an VCC
anliegen, oder?

Gruß

Ralf

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist richtig. Ich sehe da mal kein Problem, den zu 'missbrauchen'

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.