mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller & Apple


Autor: Michael Eberhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin Einsteiger auf dem Mikrocontrollersektor und habe folgendes
Problem. Ich suche eine Platine wie das stk500 zum bespielen meiner
Mikrocontroller. Ich besitze nur ein Apple Notebook, zur Zeit ein iBook
G4, demnächst ein MacBook Pro, die beide nur USB besitzen und kein
RS232.

Welches frei Board ohne MC zum bespielen der Programme kann ich mit
oder ohne Adapter problemlos nutzen, wer hat da sichere Erfahrung?

MfG Michael

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das STK500 sollte mit einem USB/seriell-Konverter laufen. Die Frage ist
eher: Was gibt es für den Mac für Programmiersoftware und welche
Hardware wird davon unterstützt?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe keinen Grund, warum die ganze Software, die es unter Linux
gibt, nicht auch für den Mac compiliert werdnen können sollte.

Autor: Eman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Mac macht der AVR keine Probleme (bzw. umgekehrt), denn du
kannst fast alle Tools, die auch auf Linux laufen, auf dem Mac nutzen,
und außerdem funktionieren auch so weit ich weiß fast alle
USB<->RS232-Konverter.
Ich zumindest habe schon erfolgreich mit einem G5 und nem Intel-Mac
AVRs programmiert (C-Proggen->GCC-Kompilieren->Hochladen über ftdi und
uisp)

Autor: Michael Eberhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Supi, dann wird da gleich mal was investiert. Danke!

Wegen Software und so, hab ich schon von dem AVRDude gelesen, der sollt
eigentlich funktionieren... Werd schon was finden, nur wollte ich dem
Problem aus dem Weg gehen, mir ein teures Board zu kaufen, dass
hinterher wegen USB Problemen nicht funktioniert...

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht alle USB <-> RS232 Konverter funktionieren.
Ich hatte einen, mit dem es nicht funktionierte. Jetzt habe ich den von
Reichelt (nicht der USB 2.0) fuer knapp 10 Euronen. Damit funktioniert
es wunderbar ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.