mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [Elektronik] Umbau von Computerbox auf Batteriebetrieb


Autor: Maximilian Matthé (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Für mein Fahrrad möchte ich mir eine mobile Musikanlage bauen, hatte
ich schonmal, aber da is der Kühlkörper samt IC abgebrochen, weil ich
ihn nich festgemacht habe, außerdme war das ding zu schwer.

Ich habe mir also alte Computerlautsprecher gekauft, die ich jetzt
umrüsten will, für Batteriebetrieb und Netzbetrieb je nach Bedarf. Die
bestehen aus zwei Boxen, die eine werde ich abschneiden und eine
Lautsprechersteckerbuchse ans Kabel baun, damit man wenn man hat auch
zwei Boxen benutzen kann. Die Box mit Verstärker habe  ich schonmal
aufgemacht, natürlich mit gezogenem Stecker. Drin ist ein Trafo, der 9V
Ausgangssspannung hat, und die Verstärkerplatine samt Knöpfen und so,
und der Lautsprecher natürlich. Auf der Platine arbeitet ein kleiner
TDA2822M als Verstärker. Jetzt hab ich mehrere Fragen dazu:

1) Welche Batteriespannung empfehlt ihr? entweder 9V-Block, allerdings
dürfte als Gleichspannung mehr als 9V vom Trafo kommen, weil da noch
ein Kondensator hintergeschaltet is, wie das so üblich is, und damit
mehr als die Effektivspannung anliegt, das wären maximal 9V*1,414, also
etwa 12V. Oder sollte ich doch lieber 8Mignonzellen in son halter
stecken und damit 12V Gelcihspannung anlegen?
Vor den Halter würde ich auf alle Fälle eine diode schalten, damit bei
netzbetrieb keine Spannung vom Trafo auf die Batterien wirken kann.

2) Gibt es eine einfache Möglichkeit zu erreichen, dass bei Netzbetrieb
nur der Netzstrom verwendet wird und die Batterien dabei ncih belastet
werden? Normalerweise macht man das ja mit nem Schalter, aber ich komme
an den nicht ran bzw. kann ihn nicht umbauen, dazu is kein Platz.
Vielleicht bringts was, dass die Spannung vom Netzgerät größer is als
die Batteriespannung? Dann könnte ich ja 7 Mignonzellen nehmen, und die
eine durch einen Draht ersetzen.

3) WIe sollte ich den Batterieclip am besten an diePlatine anlöten? Ich
hab sie mir mal angeschaut und schon locker gefunden wo plus und minus
hinter dem gleichrichter is. Ich dachte, ich löte den Clip dann einfach
von der Unterseite der Platine an die entsprechenden Kontakte. Kann man
das so machen? Oder gibts da bessere Möglichkeiten. Ich will ja so
wenig wie möglich an der Platine verändern, nich dass die danach nich
mehr geht.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Gruß, Maxi

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1) Nimm lieber 8 AA denn da ist die Kapazität höher und die halten
dann auch länger...

Mir fällt aber der Sinn bzw. Unsinn für dieses Projekt nicht auf.
Vielleicht solltest du noch ne Diebstahlsicherung dazubauen.

STefan

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also der sinn ist doch, dass ich dann damit ohne steckdose darußen am
strand/sonstwo/auf dem fahrrad mit kumpels musik hören kann, ohne mir
stöpsel in die ohren zu stecken

Autor: Ronny F. (ronny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Watt haben den die Boxen?Kannst ja mal überschlagen,

P=U*I

Bei allzukräftigen Boxen währt der Musikgenuss bei Batteriebetrieb
nicht lange...

Autor: Maxi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das is klar, hab ich schon ausgerechnet:

die haben 2*1Watt, man muss ja nicht voll aufdrehen, dann hört sichs eh
scheiße an. P=U*I
I=P/U=0.5/12 rund 0.04A 40mA, bei 800mAhsind das 20h Musik. aber
beantwortet doch lieber meine Fragen, bitte...

Autor: Ronny F. (ronny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIne Möglichkeit wären 12V-Akkus (gibts in der Grösse deiner
PC-Boxen).Dann würde dich zum einen der Batteriepreis nicht in den Ruin
treiben und zum anderen gibt es günstig Steckernetzteile die 12V
ausgeben.Dann kannst du dir die gesamte Netzspannungs-Seite samt Trafo
einsparen.Das macht die ganze Sache auch etwas sicherer,Strom aus der
Steckdose ist schon unangenehm ;)

Ob die Schaltung mit 12V zurechtkommt,kann ich dir so aus der kalten
allerdings nicht verraten.Möglicherweise geht nich sofort etwas
kaputt,das muss dann aber nich bedeuten das das auch länger als 1min
probieren gut geht...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.