mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik vs1011 board


Autor: flix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
weis jemadn ob es im internet einen Schaltplan und Layout für ein
kleines Board mit Minimalbeschaltung für den VS1011 gibt.
(möglichst einfach private herstellbar, dh einseitig und ohne viel smd
Bauteile)

  thx
   flix

Autor: Daniel R. (daniel_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt gibts den Schaltplan.

Autor: flix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,
danke.
Jetzt denkt natürlich jeder ... so ein fauler Sack soll er halt selber
machen.....

Dachte nur den VS1011 haben sie bestimmt schon paar mal verkauft und
jeder is daheim gesessen und hat den schaltplan aus dem datenblatt
abgemalt und dann gelayouted usw.
und keiner gibts ' her oder war ich nur zu dumm zu suchen ?


tja wenn nichts anderes übrigbleibt dann mach ich das natürlich auch
...

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.google.de - "vs1011 mp3 player"

ich hab's nicht ausprobiert, kann mir aber nicht vorstellen das du da
nix findest.

Autor: Chrisg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Flix

Ja gibt es - zwar nicht einseitig, aber mit Eagle-Schema:
http://www.myplace.nu/mp3/piggyback.htm

oder gleich als fertiges Board:
http://www.jelu.se/shop/product_info.php?currency=...

Dieses ist eigentlich für den vs1001 gedacht, doch ist dieser in der
SOIC-28-Version des vs1011 pinkompatibel. Ich benutze dieses Board
selbst hier für ein Webradio.

Autor: filzlaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chrisg

hab in einem früheren Beitrag gelesen, dass du für dein Webradio den
Xport benutzt und du Probleme hast mit hohen Bitraten wegen des
begrenzten Eingangspuffer. Bis zu welchen Bitraten kannst du denn
problemlos abspielen?? Oder hast du das Problem gelöst??

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde mich mit dem XPORT auch interresiern da ich gerade so ein
Projekt entwickle.

Autor: filzlaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hochschieb

Autor: ChrisG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo "filzlaus"

Ja, leider ist der XPort nicht wirklich für Web-Radio geeignet: Er
benutzt intern nur einen 2kByte kleinen Receive-Puffer pro Verbindung,
obwohl er gemäss Homepage sogar 256kByte RAM hat, wovon 64k sogar
unbenutzt sind! Dies ist wirklich unverständlich, da es den
Datendurchsatz doch stark herabsetzt. Mit Ethereal kann man sehr schön
zuschauen, wie der XPort bei kleiner werdendem Puffer (trotz ständiger
Leerung durch den AVR) immer kleinere Pakete bis zu ein paar Bytes
anfordert. Würde er dies nicht machen, würde wohl auch der 2k-Puffer
reichen.

> Bis zu welchen Bitraten kannst du denn problemlos abspielen?

Die meisten Webradios senden mit 128kbit/sec. Von diesen gehen etwa
30-50% direkt, die anderen muss ich über den Webproxy meines Providers
empfangen, da gehen dann alle. Grund ist, dass so die Umlaufzeit (Ping)
XPort - Gegenstelle geringer ist (der Proxy puffert selbst eine gewisse
Anzahl Daten). Stationen über 128kBit/sec gehen dagegen überhaupt
nicht, der Datenstrom ist zu langsam.

Ich habe mir mal zu Testzwecken einen ENC28J60 bestellt, doch fürchte
ich, dass da ein einfacher Atmega32 nicht mehr ausreichen wird.

Autor: filzlaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort. Hast mir sehr weitergeholfen.

Wollte zumindest 192kbit/s empfangen. Damit ist der Xport für mich
uninteressant.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hier gibt's so ein Board mit VS1011 und Pegelkonverter für 5V-Systeme:
http://www.avrcard.com/products/mp3_adapter.htm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.