Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Funktionsweise Einphasen-Wechselstrommotor mit Kurzschlussläufer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andi K. (ipx)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ein Freund von mir hat einen 110V Lüfter aus versehen an 230V 
angeschlossen.
Das Ergebnis könnt ihr euch sicher denken und im angehängten Bild 
anschauen.
Die Wicklungen sind an verschiedensten Stellen durchgebrannt usw..
Der Lüfter war von Commonwalth Industrial Corp. Model: FP-108EX-S2.
Das ist vorerst aber nur Nebensache.

Der Motor ist somit ein Einphasen-Wechselstrommotor.
Der Rotor/Anker ist ein Kurzschlussläufer. (siehe Bild)

Prinzipschaltbild / Aufbau des Motors ist auch im Anhang zu finden.


Hier aber nun meine Frage:
Wie kann der Motor anlaufen?


Kann mir hier jemand beim Funktionsverständnis auf die Sprünge helfen, 
oder hat vielleicht eine gute Quelle fürs Selbststudium die auf diesen 
Typ von Motor zutrifft?

Vielen Dank schonmal.

VG
Andi

von K. S. (the_yrr)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
man sieht im inneren des Stators zwei Schlitze, sind da 1-2 Wicklungen 
aus dickem Kupferdraht? dann könnte das eine Art Spaltpolmotor sein.

von Andi K. (ipx)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja da sind 2 Spalte vorhanden.
Sieht aber eher nach einer Kupferplatte aus, die dazwischen ist.

von Ratgeber (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Spaltpolmotor und die Kupferplatten sind eine 
Kurzschluß-"Wicklung"

Hier sieht man auch mehr darüber:
https://de.wikipedia.org/wiki/Spaltpolmotor

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.