mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler


Autor: marc989 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

suche einen günstigen Spannungsregler mit gutem Wirkungsgrad
(schaltwandler). Habe 12V= und möchte 5V (50mA.) Der Akku sollte dabei
so wenig wie möglich belastet werden.
Die meisten Regler benötigen aussenbeschaltung. Vielleicht gibt es ja
auch welche in denen das integriert ist.
Wie macht ihr das......

gruß Marc989

Autor: High Performer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 0,05A nimmt man keinen Schaltwandler, da ist der lineare 78L05
grad' richtig.

Wenn du trotzdem einen SchaWa nehmen willst, so bedenke, daß viele
dieser Typen eine Grundlast von 10% ihrer Nennlast benötigen. D.h.
viele SchaWas sind nicht Leerlaufsicher.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> viele dieser Typen eine Grundlast von 10% ihrer
> Nennlast benötigen.

Da hat der "High Performer" mal richtig low-performt. Das ist nämlich
totaler Bockmist, was er abgelassen hat.

Schau einfach mal auf den Seiten von Maxim etc. rein, da gibt es viele
Schaltregler. Aber ohne Aussenbeschaltung wirst Du nie rumkommen, Du
wirst immer mindestens zwei Kondensatoren und eine Spule benötigen und
meistens noch zwei Widerstände.

Übrigens, "günstig" und "sehr guter Wirkungsgrad" schließen sich
meistens gegenseitig aus.

Autor: marc989 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die tipps,

der wirkungsgrad ist auch bei kleinen strömen nicht zu vernachlässigen.
Die Schaltung sollte so lang es geht über die autobatterie gespeist
werden (viele monate ohne nachladen) und da kommt es sehr wohl auf den
verlust an. Zur Zeit verbrät mein 7805 ja unsinnigerweise sehr viel
energie. das will ich halt ändern.

zum Preis wollte ich noch sagen, das sich wirkungsgrad und günstig
nicht widersprechen. Habe Module gefunden für 30Euro und dies schien
mir zu viel. denke man müsste auch mit 10-15Euro auskommen können.

ich schau mal bei maxim, da gibt es ja eine riesige auswahl.

MARC989

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat den LT 1173CS8, ist im SO8-Gehäuse, braucht 2
Kondensatoren, 1 SchottkyDiode, 3 Widerstände und 1 Spule. Dies alles
könnte man in SMD machen und wäre somit sehr kompakt. Kosten: unter 10
Euro.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HALLO,
die Diskussion könnt ihr euch (fast) ersparen.

Wenn die Schaltung 50 mA braucht und dauernd laufen soll, so sind die
pro Tag 0,05A*24h = 1,2 Ah.
Ein Akku im Auto hat 36 Ah, 54 Ah oder 66 Ah (kleine und mittlere
Autos).
Nach 30 .. 50 Tagen ist also dann NULL.
Und anspringen tut das Auto schon nach 2/3 der Zeit nicht mehr...

Ob da ein Schaltregler oder ein Linearregler weiter 10% oder 30%
verbraucht ist müßig zu diskutieren.

--> Die ganze Schaltung taugt dann nicht.

Kannste nur dadurch heilen, daß ein Anhänger mit eine
Gabelstabler-Batterie oder einem Dieselgenerator mitbewegt wird.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus:
Selten so einen Unfug gelesen. Die Schaltung braucht 50mA bei 5V. Bei
einem Linearregler braucht sie demzufolge auch 50 mA bei 12 V, bei
einem Schaltregler aber weit weniger!

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man so rechnet, kann man alleine schon durch die Selbstentladung
der Autobatterie das ganze Vorhaben vergessen. Die ist nach 3 Monaten
nämlich auch dann alle, wenn nichts dranhängt.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was nichts daran ändert, dass das zu viel ist für Dauerbetrieb.
5V*0,05A=0,25W, am Tag also 6Wh. Eine übliche Autobatterie hat
36Ah*12V=432Wh. Bei 100% Wandlerwirkungsgrad wären das theoretisch 72
Tage..., aber dann wäre der Akku restlos leer.
Mehr Augenmerk auf die eigentliche Schaltung legen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber johnny.m

Wieviel braucht die Schaltung mit dem Schaltregler dann den ca. ?

3 Antworten für Dich zur Auswahl:

a)  Ca. 5/12 * 50mA + Verluste des Schaltreglers (20%), damit also eine
36Ah nach 60 Tagen rappelleer (theoretisch Null); Anlasser streikt nach
2/3 dieser Zeit.
b)  0,001 mA
c)  Null komma garnix

Mein Glückwunsch, wenn Du b) oder c) hast.
--> Du solltest Dein Perpetuum Mobile sofort patentieren lassen !

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ging mir darum, dass Du mit den Ah gerechnet hast und den Anschein
erweckst, dass ein Schaltregler da überhaupt keinen Vorteil bringt. Und
das stimmt definitiv nicht...

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei Tyco-Electroics auf der Homepage. Da gibt es fertige
Wandlermodule im Briefmarkenformat. Vielleicht ist da ja was passendes
dabei.
Einen gut funktionierenden, effektiven Buck-Konverter kannste eh nicht
auf ner Fädelplatte aufbauen. Da musste schon ein Layout machen. Daher
würde ich an deiner Stelle auf eine Komplettlösung zurückgreifen. Es
lohnt sich bei einem Stück nicht, ne LP zu erstellen.

So ein 10W Regler kostet bei Tyco ca 5 Euro!
http://power.tycoelectronics.com/BinaryGet.aspx?id...
Seite 36 z.B. AXA003A0X-SR könnte was sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.