mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Tausch erst nach Ende der Garantie - korrekt ?


Autor: Walter Carlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben vor 3 Jahren eine neue Brennwert-Therme (Markengerät) einbauen 
lassen, die allerdings von Anfang mit Fehlermeldungen um sich geworfen 
hat (ca. 1 Fehlermeldung pro Monat) und im Anschluss meist die Arbeit 
verweigert hat. Nach Handbuch sollte man den Installateur 
benachrichtigen. Der meinte nur, Gerät ausschalten und wieder 
einschalten (bzw. einen Reset machen), was dann auch immer geholfen hat.

Nun will er anhand einer bestimmten Fehlermeldung bei der nächsten 
Wartung das Gebläse tauschen. Diese bestimmte Fehlermeldung trat jedoch 
schon mehrmals innerhalb der Garantie auf, so dass ich mich frage, wieso 
man das Gebläse erst jetzt tauschen will. Die Therme funktioniert 
ansonsten einwandfrei.

Mir kommt das so vor, als habe man eine erforderliche Reparatur so lange 
hinaus geschoben, bis die Garantie nicht mehr greift. Oder täuscht mich 
mein Gefühl?

Grüße von Walter

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon möglich, denn an den Arbeitskosten für den Tausch und am neuen 
Gebläse wird er kräftig verdienen ... aber jetzt ist es zu spät für 
Dich: die Garantie ist abgelaufen und nun hast Du nur noch die 
Möglichkeit auf Kulanz des Herstellers zu hoffen. Also: den Hersteller 
anschreiben und um Hilfe bitten.
Der Installateur wird Dir da nicht helfen - warum auch, er verliert ja 
dadurch Geld.
In Zukunft kommt er übrigens gerne zum Reset-drücken, denn das wird er 
Dir jedesmal in Rechnung stellen.
Während der Garantiezeit warst Du ein gern gesehener (weil kostenloser 
und anfahrt-/arbeitssparender) Gehilfe zum Reset-Drücken - in Zukunft 
macht er das liebend gerne selber, weil er mit Anfahrtspauschale plus 20 
Minuten Arbeitszeit jedesmal 100 Euro einkassieren kann.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wechsel für die Zukunft den Installateur und informier dich über deine 
Rechte, wenn eine Leistung nicht dem zu Erwartbarem entspricht.
Fehlermeldungen und dauernd resetten zu müßen sind nicht der 
handelsübliche Zustand eines Heizkessels.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.