mikrocontroller.net

Forum: Markt Flexleiter 16 polig, 340 lang..mit PFL16 woher?


Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe einen Kunden bei dem ein schon älteres großes 
Digitalisiertablett (Digitizer) steht. Das Teil ist ziemlich riesig, in 
X Richtung über 3 Meter.

War heute da weil das Gerät nicht mehr mitspielt, Ursache ist ein FPC 
artiges Flexleiter Kabel das an beiden Enden 16 polige mit 2,54mm 
Pfostenbuchsen mit Schneidklemm-Befestigung hat.

Die Schneidklemm-Mimik der Buchsen nutzt kleine Röhrchen zur 
Kontaktierung statt der bei üblichen Bandleitungen benutzen beiden 
kleinen Klingen.

Woher bekommt man Sowas?

Ich werde versuchen das Kabel durch eine übliche Bandleitungs-Litze zu 
ersetzen,  hätte aber doch gerne das Originale Material eingesetzt.

Gruß,

Holm

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Autor: Sebastian H. (pic_freak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich denke du suchst soetwas:

http://www.nicomatic.com/product-crimpflex_contacts-64-en.htm

crimpflex nennt sich das System.

Bei

https://www.esskabel.de/ffc-fdc/datasheet/flex-jumper-254

kannst du konfektionierte Kabel anfragen. Selber herstellen ist eher 
schwierieg ohne die passenden Werkzeuge.

Gruß

Sebastian

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö Falk, was FPC ist sollte hier jeder wissen und was 2x8 polige 
Pfostenstecker kennt man auch üblicherweise..

Gruß,
Holm

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.